Stärkerer Ladeluftkühler für 2.5 TDI AXG 111kw

  • Wer ist der Hersteller von deinem LLk?


    Frage wegen meinem ACV.

    Hallo RalphCC2,

    der Ladeluftkühler passt nur in den ACV, wenn du auch vom AXG/AHY den Wasserkühler verbaust,

    dann brauchst du noch ein gerades Stück Silikonschlauch ca. 323cm lang.

    Gibt es bei http://www.sandtler.de in 1m Länge, musst du passend abschneiden.

    Dann noch die anderen passenden Ladeluftschläuche.

    Zwingend darauf achten,

    das du auch das du deinen Ladeluftdruck und Temperatursensor wieder problemlos im Ladeluftschlauch/Rohr verbauen kannst!!!


    Allerdings ist der Ladeluftweg dadurch viel länger als beim ACV, dadurch spricht der Lader wohl etwas später an....


    muss mann in Ruhe überlegen ob das wirklich was bringt...


    evtl. nur was fürs EGO :)

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • Hallo und Grüße in die Runde!

    Erst einmal danke für die Aufnahme.
    Stelle mich kurz vor:

    Mein Name ist Wolfi, ich komme aus Ost - Bayern und habe für einen California Exclusive zugesagt, den ich Stück für Stück schöner machen will.

    Dabei denke ich daran, ihn auch etwas flotter zu machen.
    ich hatte vor etwa 15 Jahren mal einen „großen“ Multivan von Projektzwo 2,5 TDI mit um die 180 PS. Wie immer bereut man dass man sowas verkauft hat :-/ Jetzt will ich meinen neuen auch nach und nach etwas aufrüsten, und habe dabei in den LLK Thread geguckt. Ist diese Kühler noch erhältlich? Der Link ist leider tot...
    Besten Dank im Voraus, für Tipps bin ich gerne dankbar!

    Liebe Grüße

  • Um da mal bei Bullytreter anzuknüpfen:

    Dass ein Formel 1 Fahrzeug bei viel Leistung mehr Ladeluftkühlung braucht leuchtet ein.

    Aber ein Bus?

    Müsste der dann nicht schneller fahren wenn es im Winter kalt ist?

  • Der große Ladeluftkühler bringt nichts an Leistung beim ACV.

    Lieber in gutes Chiptuning investieren.

    Wenn mehr Leistung gewünscht wird!

    Aber mehr Sauerstoff das bringt was!

    Deshalb ziehen unsere TDI´s in der kalten Jahreszeit ja auch besser,

    weil in der feuchten Luft mehr Sauerstoff ist.


    Es haben auch schon einige den 111KW TDI in den kurzen Vorderwagen mit dem kleineren Ladeluftkühler vom 75KW TDI verbaut,

    funktioniert auch super, und bei dem kleineren LLK sollte das Ansprechverhalten beser sein,

    als bei dem großen vom 111 KW.

    (Wenn ich mal die Teile bekomme werde ich das ausprobieren!)



    Mal zur Info:

    der 75 KW TDI zieht schneller an als der 111KW TDI,

    denn vom 111ér ist das Getriebe länger übersetzt.


    Beim 75 KW TDI muss man auch unterscheiden zwischen Trapo und MV/Caravelle,

    denn auch die sind anders übersetzt.

    Ist ein Cali auf dem Trapo aufgebaut???


    Endgeschwindigkeit finde ich beim Bus nicht so wichtig,

    mir ist der Anzug mit Wohndose hinten dran da eher wichtiger.

    Das ist mit dem 75 KW TDI angenehmer.

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • Endgeschwindigkeit finde ich beim Bus nicht so wichtig,

    mir ist der Anzug mit Wohndose hinten dran da eher wichtiger.

    Das ist mit dem 75 KW TDI angenehmer.

    ... und noch besser beim Syncro, da das Getriebe noch mal kürzer übersetzt ist.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Danke schon mal für die Infos, ich hätte mit einem Turbo Upgrade geliebäugelt:

    https://www.h-turbo.de/home/11…earch_query=Acv&results=1
    Hört sich zumindest gut an. Denke dann mit einer angestimmten Software und dem LLK sollte es dann drehmomentmäßig gut vorwärts gehen. Würde auch einen 111kW als Spender nehmen, am liebsten gleich mit schönen Frehsitzen aus (Teil)Leder und Heckschaden, aber da liege ich preislich wahrscheinlich darüber... Soll la kein Hochdach- Renner werden ;) Nur wenn mal ein Berg kommt will ich nicht hinter LKWs herfahren Und auch auf der Landstraße mal überholen können.

  • auf der Landstrasse überholen sollte man sich eh abgewöhnen.


    Wenn man durchrechnet wie viel/wenig Zeit man sparen kann und dies gegen das Risiko (egal wie lang oder kurz der Überholvorgang sein möge) abwägt, ergibt sich kein vernünftiger Grund zum überolen.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Ja das mit der Landstraße klingt vernünftig, aber wenn jemand mit 60 auf der Landstraße ohne ersichtlichen Grund fährt geht das langsam auf die Nerven wenn es länger dauert. Und einen Raketenwerfer nimmt der TÜV nicht ab ?

  • Danke schon mal für die Infos, ich hätte mit einem Turbo Upgrade geliebäugelt:

    https://www.h-turbo.de/home/11…earch_query=Acv&results=1
    Hört sich zumindest gut an. Denke dann mit einer angestimmten Software und dem LLK sollte es dann drehmomentmäßig gut vorwärts gehen. Würde auch einen 111kW als Spender nehmen, am liebsten gleich mit schönen Frehsitzen aus (Teil)Leder und Heckschaden, aber da liege ich preislich wahrscheinlich darüber... Soll la kein Hochdach- Renner werden ;) Nur wenn mal ein Berg kommt will ich nicht hinter LKWs herfahren Und auch auf der Landstraße mal überholen können.

    Der Lader kostet 1200€ dann noch neue Ölleitungen für den Lader 150 oder 300€.

    5 neue Einspritzdüsen 1250€

    Softwareanpassung ???€

    Großer LLK 200-500€

    Die Ladedruckschläuche zum großen LLK da muss man basteln...

    Und das dann alles auf nen alten Motor....


    Zu guter letzt, meine Erfahrung, never change a running system!!!!

    Ich spreche da aus Erfahrung!!!

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • Endgeschwindigkeit finde ich beim Bus nicht so wichtig,

    mir ist der Anzug mit Wohndose hinten dran da eher wichtiger.

    Das ist mit dem 75 KW TDI angenehmer.

    ... und noch besser beim Syncro, da das Getriebe noch mal kürzer übersetzt ist.

    Ja genau! Fridi ist mir mit Wohndose hintendran einfach weggefahren :wall:

    Ich habe sie nicht eingekriegt :cursing:

    Und Fridi hat nen langen Radstand!

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • Nicht nur die 1/4 Meile ist wichtig sondern auch das Fahrwerk. Das gibt es so glaube ich nur noch bei Porsche?

    Da hast du wohl recht.

    Aber bei den Tunern gibt es da wohl noch was besseres als von Porsche ab Werk in der Aufpreisliste.

    Kann nur jedem mal empfehlen mit nem Porsche Tycan zu fahren,

    unter 3 sek. auf 100 und der stürmt einfach weiter wie an nem Drahtseil gezogen,

    kaum geatmet und du bist auf 200 :thumbup: und dann geht es noch locker so weiter.

    Das ist nix für nen alten Mann!


    Ich habe vorne den 27mm und hinten den 28mm Stabi, Sachs Supertouring Stoßdämpfer H&R Federn und gute Reifen kein Asiagedöns.

    Trotzdem ist Fridi mir locker davon gefahren und es ging bergauf auf der Autobahn :brech2:

    Son langer Radstand Synchro ist auch noch 200Kg schwerer :wall:

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • Den Taycan habe ich bei mir in der Nähe in einer total geilen changierenden Farbe gesehen. Sah aus wie ein Fahrzeug aus einer anderen Welt...

    Vermutlich Fußballprofi, tippe ich. (BvB)

    Ja sind schon geile Kisten :ok:


    Mein Schwiegersohn arbeitet im Porsche Zentrum,

    er bringt da schon mal einen mit :love:

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • Hat der von „Fridi“ wirklich „nur“ die 96kW - ich will jetzt niemandem zu nahe treten - der rennt wohl wie die sprichwörtliche „Sau“? ?

    Ja, da muß ich schon noch ein bißchen was reinstecken, die Kupplungnist auch schon wieder zwei Jahr alt... hab mit Turboperformance Software und auch Hardware sehr gute Erfahrungen gemacht - schon in vielen meiner Autos - ohne Jetzt Schleichwerbung machen zu wollen.

    Denke da werde ich auch wieder vorstellig werden...

  • Hat der von „Fridi“ wirklich „nur“ die 96kW - ich will jetzt niemandem zu nahe treten - der rennt wohl wie die sprichwörtliche „Sau“? ?

    Ja, da muß ich schon noch ein bißchen was reinstecken, die Kupplungnist auch schon wieder zwei Jahr alt... hab mit Turboperformance Software und auch Hardware sehr gute Erfahrungen gemacht - schon in vielen meiner Autos - ohne Jetzt Schleichwerbung machen zu wollen.

    Denke da werde ich auch wieder vorstellig werden...

    Ja, hat er wirklich nur!


    Sonst ein serienmäßiger Synchro mit langem Radstand.

    Nicht breiter, nicht tiefer und 200Kg schwerer als mein kurzer Fronti.

    Geht aber ab wie Schmidt´s Katze!

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • ... aber die Endgeschwindigkeit ist natürlich deutlich geringer.


    Ich habe bei knapp 180 aufm Tacho schon 4000 U/Min anliegen und bin damit am Rande des roten Bereiches.


    Was du jetzt nicht geschrieben hattest Roland, war die Geschwindigkeit, bei der wir damals dieses "Überholmanöver hatten:


    Ich war mit dem WW hinten dran zeitweise bei kanpp 140 km/h.


    Ich glaube aber, dass deine Dose schwerer als meine (1500 kg) ist und dass meine Dose ein einmaliges Fahrwerk für so nen Hänger hat.


    Doppelachser mit gekoppelten Achsen mit Stossdämpfern. Da sind immer alle vier Räder auf dem Boden.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)