Westfalia Anhängerkupplung passt nicht

  • Ich hab für mein T4 mit einteiliger Stoßstange die feste AHK von Westfalia gekauft.
    Verschrauben kann man die natürlich, aber, es fehlt die Abschleppöse, kann ich bei AHK drauf verzichten, und ich kann die Stoßstange nicht mehr verschrauben.
    Gibt es von VW noch irgendwas was dazwischen kommt oder ist die AHK nicht für die einteilige Stoßstange geeignet?

  • Hallo,
    ich habe auch eine feste AHK von Westfalia an einem T4 mit einteiliger Stoßstange. Eine Abschleppöse hat meine auch nicht, dafür hast du ja die AHk ;-)
    Was meinst du mit "ich kann die Stoßstange nicht mehr verschrauben"? Was ist jetzt anders als vorher??
    Ansonsten kommt nichts weiter dazwischen ;-) Es sei denn du hast die falsche AHK...
    Gruß Rainer

    Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

  • Ja die Öse ist mir egal, beim T5 hatte ich die + AHK.
    Wie das bei meinen anderen T4 war weiß ich nicht mehr.


    Hab die Befestigung der Stoßstange mal markiert. Die fehlt an der AHK.
    Und weiter rechts und links gibt es auch noch welche.


    Hab grad gesehen das es auch 2 verschiedene AHK gibt.
    Bei dieser steht passend von 90 bis 03 und bei der anderen 96 bis 03

  • Hm... Also meine sieht so aus, wie dein "Ösenträger", nur noch mit dem Ackerhaken drunter... Dann ist auch klar, warum du an die andere die Stoßstange nicht montieren kannst. Da sehe ich auch gar keine Möglichkeit, diese Styropor-Prallkörper einzuklipsen, die an dem Ösenträger in die rechteckigen Aussparungen kommen... Sieht für mich alles in allem so aus, als ob die nicht die richtige ist.


    Gruß Rainer

    Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

  • Die AHK ist offensichtlich für eine Pritsche.
    Beim Kastenwagen hat der Querträger der AHK das gleiche Profil, wie der Kern der Stoßstange, nur ohne Abschleppöse.

    Nicht kratzen, heizen ! :)

  • Hi,
    die in meiner Pritsche hat überhaupt keine Bohrungen.
    Hat deiner eine 1teilige Stoßstange?
    Die wird anders festgemacht als die 3teiligen.
    Daher der Unterschied ab 96.

  • Hab mir jetzt eine für 90€ von Bosal geholt.
    Heute verbaut und ich glaube 5 mal wieder runter vom Heck weil ich immer irgendwas vergessen hatte.


    Bei der Westfalia Kupplung geht der Halter komplett durch bis zum 3. Loch und hat angeschweiße Gewinde.


    Bei der von Bosal ist noch ein zusätzlicher Halter verbaut und nur das 1. Loch an das Gewinde angeschweißt.
    Auf der rechten Seite ist dies ja kein Problem die Kontermutter fest zuziehen aber auf der linken Seite kommt man nicht dran.
    Da hätte man den ESD und das Abschirmblech demontieren müssen.
    Ich hab fix 2 Muttern an den Halter geschweißt.
    Wieso macht man sowas nicht direkt ?(


    Aber sonst ist die von Bosal sehr gut passend.
    Ich hätte mir ja direkt die von Bosal gekauft, wollte aber die von Westfalia weil die bis 2600kg war, die von Bosal nur bis 2500kg.


    Aber mein Problem nun, bei mir fehlte dieses Styropor dingen, nun habe ich mal geschaut was dies kostet, 110€ 8|
    Ich glaub die spinnen doch für 2 so streifen Styropor, da müsste son Fernseher ja gleich mal 200€ mehr kosten.


    Ich hab mir überlegt da einfach Bauschaum rein zu hauen, kann man das so machen?

  • die alten Saab 99 un d 900 hatten wabenförmige Kunststoffelement unter der Gummihat die auf einem stabilen Stahlrahmen sassen.
    Diese Stossstanfgen waren wirklich welche.


    Sie sollten sich bei einem Aufpall rückstandslos zurückverformen, so dass das Auto bis zu einer Geschwindigkeit von 8 km/h ohne jede Beschädigung blieb.


    Ich hatte mal einen Front/seitenaufprall. Also die Saab 99 Front seitlich in einen Peugeot 204.


    Das Ergebnis war am Saab ein gebrochenes linkes Blinkerglas und am Peugeot ein Totalschaden. Das Auto war seitlich ca. 10 bis 15 cm eingedrückt; mittig über beide Türen.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 517000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :-)