...jetzt doch schlimmen Rost gefunden

  • Hallo, nach dem letzten Werkstattbesuch, hat mir der Mechaniker eine Stelle gezeigt, der ich vorher keine Beachtung geschenkt habe weil der Vorbesitzer dort schön Wagenfarbe drüber gesprüht hat.X(

    Es ist unter der Schiebetür. Ich würde sagen zwischen Schiebetür und Schweller.

    Oder ist das schon der Schweller? (Bild)

    Da ist er jedenfalls durch.

    Hatte das schon mal jemand und weiss wir aufwändig bzw. teuer das wird ?

  • Kommt halt immer drauf an, wie genau es gemacht wird und ob für zwei Jahre oder 20. Und wer das macht natürlich. Hatte die Stelle schon für 200 Euro zumachen lassen und hält schon zwei Jahre gut, die andere Seite hab ich für 1300 Euro ordentlich machen lassen, also die komplette Breitseite zwischen den Rädern erneuert quasi... Lässt sich so genau also nicht sagen. Brauchst halt jemanden, der schweißt und dabei noch bezahlbar ist...


    Wo wohnst du ungefähr?


    Bg Kilian

  • Moin,


    @Kilian: wobei sich hier die Asymmetrie der Bodengruppe bemerkbar macht: rechts ist wegen der Schiebetür eine völlig andere Konstruktion als links. Dort ist nämlich im geschlossenen Kastenprofil ein Klotz aus Dämmmaterial (Spötter sagen "Bauschaum") eingelegt, der sich im Lauf der Jahre setzt, und dann durch die permanenten Vibrationen anfängt, den am Schweller von innen aufgetragenen Korrosionsschutz abzurubbeln. Und nacktes Blech hat nun mal die Tendenz, sich einen Schutzmantel aus Eisenoxid anzulegen ...

    Deshalb sind ab einem gewissen Alter auch alle T4 unter der linken Tür von innen heraus durchgerostet. Rechts ist diese Konstruktion ohne diesen Schallschutz-Stopfen, sondern ziemlich massiv ausgeführt, um die Stabilität des Gesamtsystems zu behalten.


    Von daher wäre es unter dem Gesichtspunkt der Dauerhaltbarkeit immer besser gewesen, eine zweite Schiebetür zu bestellen ;)

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

  • Kommt halt immer drauf an, wie genau es gemacht wird und ob für zwei Jahre oder 20. Und wer das macht natürlich. Hatte die Stelle schon für 200 Euro zumachen lassen und hält schon zwei Jahre gut, die andere Seite hab ich für 1300 Euro ordentlich machen lassen, also die komplette Breitseite zwischen den Rädern erneuert quasi... Lässt sich so genau also nicht sagen. Brauchst halt jemanden, der schweißt und dabei noch bezahlbar ist...


    Wo wohnst du ungefähr?


    Bg Kilian

    Ich wohne in 16225 Eberswalde

  • Ok, da kenn ich leider keinen Schrauber, bzw. "Schweißer", in Unterfranken hätte ich nen Tipp gehabt ;-)

  • Von daher wäre es unter dem Gesichtspunkt der Dauerhaltbarkeit immer besser gewesen, eine zweite Schiebetür zu bestellen ;)

    Wie meinst du das? Unsere Schiebetür ist übrigens in der Tat auch schon komplett vergammelt unten rum. Nur Gott sei dank noch nicht nicht ganz durch...

    Ahhh, jetzt versteh ichs ;-)

    Also mit Schiebetür ist es haltbarer als ohne und deshalb hat der den Vorteil, der links auch ne Schiebetür hat. Sorry. Stand aufm Schlauch. Das erklärt dann wohl auch, warum die eine Seite so viel teurer war als die andere bei unsrer Mühle...

    Dann hat Christian NLH ja Glück im Unglück quasi, dass es "nur" dir rechte Seite ist...

  • Hej Miko, bei mir ist (bisher) links nur wenig Rost unter der Tür, rechts aber ganz viel.......

    Und es ist ein Linkslenker.


    Habe heute drunter gestanden (Die Verbindung gerades Rohr und erster Topf war durch und musste mit einer neuen breiteren Schelle wieder dicht gemacht werden) und gesehen, dass


    jetzt langsam anfängt am rechten vorderen Wagenheberansatz (dem Träger dort) die Oberfläche rostig zu werden. Da muss ich demnächst was machen.

    Sonst sieht die Dicke unten noch immer ziemlich gut aus..

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)

  • Hej Miko, bei mir ist (bisher) links nur wenig Rost unter der Tür, rechts aber ganz viel.......

    und das trotz der umfassenden Kur im letzten Jahr? Dann muß das ja "Spontankorrosion" sein ...


    Hast du eine Kabeltrommel? Nimm die K9 mit vor die Haustür ;)

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

  • Hej Miko, bei mir ist (bisher) links nur wenig Rost unter der Tür, rechts aber ganz viel.......

    und das trotz der umfassenden Kur im letzten Jahr? Dann muß das ja "Spontankorrosion" sein ...


    Hast du eine Kabeltrommel? Nimm die K9 mit vor die Haustür ;)

    das war bisher nur Planung, ist immer noch nicht gemacht...

    DAS Auto war zwar fast zwei Monate in der Werkstatt................... in der Zeit wurde aber nur die ESP ausgetauscht und nbeide ZAHnriemen gemacht.

    DAnn brauchte ich die mDicke erstmal wieder und bisher hatte ich keine Zeit mehr.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)

  • Hallo zusammen,

    ich bräuchte mal eure Hilfe.

    Weiß jemand wohin dieses Schaumstoffteil (Dicke etwa 1,5 cm) gehört? Ich habe vor 2 Monaten das Armaturenbrett beim T4 Bj2003 mit seinen vielen Teilen abgebaut und erst dieses WE wieder alles angebaut. Hab keine Ahnung mehr wo das hingehört. Es war wohl auf eine Plastikverkleidung aufgepinnt, weil man die Löcher der Widerhaken noch sieht.



    Danke für eure Hilfe

  • Hallo MiKo,


    Danke für deine Antwort.

    Du meinst Beifahrerseite unten, der viereckige schwarze Deckel ca. 50cmx30cm mit 2 Reihen daumengrosser Löcher?

    Ich glaube nicht. Das Schaumstoffteil selbst ist ja nur ca. 22x10 gross und man sieht dort die Löcher der Widerhaken noch.

    Der Deckel den du meinst hat solche Widerhaken zum Schaumstoff halten nicht (soweit ich mich erinnere).

    Oder ich irre und MiKo liegt richtig? Weiß sonst jemand etwas dazu?


    Danke an Alle

  • Ach so, das sah größer aus.

    Aber im Fahrerfußraum ist auch noch unter der Lenksäule so eine Abdeckung, die könnte von der Größe her passen.

    Ich kann leider nicht mehr nachschauen - der Bus ist seit 8 Monaten nicht mehr unter uns ...

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)