Rätsel Lichtmaschine

  • Servus Gemeinde,


    ich bräuchte mal eure Hilfe zum Thema Lima und Ladekontrollleuchte (ACV Bj 1999, 370Tkm, Lima 120A).

    Wiki habe ich schon gelesen, die Forumssuche auch schon bemüht und ein paar plausible Verdachtsmomente entdeckt - aber es könnte theoretisch alles sein. Daher eine genau Beschreibung, die vielleicht hilft, die Verdächtigen einzugrenzen.


    Chronik des Symptoms:

    - Seit Ende letzter Woche geht die Ladekontrollleuchte nicht mehr beim sanften Anfahren aus (Spielstraße), sondern erst nach einem kräftigen Gasstoß.

    - Heute morgen selbes Verhalten, aber nach einem Kilometer kam die Leuchte dauerhaft.

    - Nach 20 Kilometern den Firmenparkplatz erreicht und mittags mit Multimeter an der Batterie gemessen:

    - Start Motor Leerlauf: 11,6V

    - Gasstoß gegeben: 13,8V

    - kurz darauf ging die Leuchte wieder an und die Spannung sinkt auf 12.05V bei laufendem Motor

    - mit mulmigem Gefühl abends auf den Rückweg gemacht, Motor Start: Leuchte an; Gasstoß: Leuchte aus; nach einem Kilometer wieder Dauerleuchten

    - Zuhause wieder angekommen: Batterie bei Motor aus 12,3V, wurde also anscheinend geladen!!!!


    Kann man aus dieser Beschreibung Rückschlüsse auf einen Hauptverdächtigen ziehen?


    So gerne ich auch an meinem treuen Begleiter schraube, als vollzeitbeschäftigter Ü50 bei Dunkelheit und Schneematsch auf der Garageneinfahrt hält sich meine Begeisterung für umfangreiche Fehlersuche von A-Z in Grenzen.


    Daher wäre es toll, wenn einer eurer Geistesblitze mir die Arbeit erleichtern würde.


    Vielen Dank im vorraus

    allwoyacks

  • Wenn die Lima keine leistung mehr bringt bei 370 000 km, schmeis Sie raus und mach ne neue rein, gibt es im Austausch sogar Bosch, ich hab meine bei

    350 000 km rausgeschmissen obwohl Sie noch ladete. aber bei den vielen km war es eine vorsorge um ärger zu ersparen


    Grüße Horst


    Lichtmaschinenregler wechseln

  • Als ich es das letzte mal rot Glimmen hatte, hat mein Schrauber ein Kabel an der recht neuen Lima gelötet. Ein dünnes, mehr hat er nicht gesagt. (Erregerstrom?)


    Meine erste Lima kam bei ca 420.000 raus, weil ich am französischen Supermarkt einen Schweller übersah.

    Das Durchfedern dürfte ein Kabel abgerissen haben. Aber nichts leuchtete oder flackerte. Nur am CP blieb er dann mit leerer Batterie liegen.

    Die Citroenwerkstatt hat dann einen Kniefall vor dem Wunder der Lichtmaschine hingelegt.

    Bei der Neuen haben sie aber dann wohl nicht die Kabel mit erneuert...

  • Danke für die Feedbacks.

    Ich war nur etwas verunsichert wegen der geladenen Batterie nach Dauerleuchten der Kontrollleuchte.


    Neue Lima ist bestellt, wenn sie da ist geht's in die Hobbywerkstatt (Garageneinfahrt ist aktuell keine Option).


    Wenn die alte Lima draußen ist, mache ich mich auf die Suche nach einem passenden Regler, tausche diesen aus und habe dann ein Ersatzteil für in 15 Jahren im Keller liegen :thumbsup:


    Schöne Grüße

    allwoyacks