Empfehlenswerter Endtopf aus Edelstahl?

  • Hallo zusammen,


    ich stehe vor dem Austausch des Auspuff-Endtopfes.


    Diesbezüglich schwanke ich zwischen diesem für 170,-- (gemäß AuspuffHannover sind sämtliche Teile aus Edelstahl und mit Edelstahldraht geschweißt):

    s-l1600[1].jpg


    ...oder dem (wohl über alle Zweifel erhabenen) von Fox, der aber mit ca. 440 EUR fast dreimal so teuer ist:

    X8PfIOo[1].png


    Was ich nicht verstehe ist, warum die Rohre bei ersterem so schräg zur Seite zeigen, während sie beim Fox gerade nach hinten weggehen?


    Danke für alle Tipps oder Erfahrungswerte

  • Tag. Ich hab seit einigen Jahren den Fox drunter.

    Und zwar Mittel und Endschalldämpfer.


    Ich habe den Fox bei mir und bei nem Freund drunter geschraubt. Bei beiden Fahrzeugen musste ich den letzten Haltebügel ändern.

  • Okay danke. Wieso musstest du den Halter ändern?


    Man sollte doch annehmen, dass dieser für das fragliche Fahrzeug schon bei der Lieferung passt, umso mehr bei einem teuren Top-Produkt wie bei Fox.

  • Der Halter musste etwa 5 cm näher an die Endrohre.

    Bei meinem hab ich es einfach verbogen.

    An dem anderen hab ihn ihn vor dem Einbau mit dem Schweißbrenner warm gemacht und zurecht gebogen.

  • Also, ich hab einen Edelstahlauspuff für 170,-, weiß aber nicht mehr den Lieferanten. Ebay. Eventuell gibt es einen Tweet von mir dazu.

    Sieht jedenfalls noch Topp aus, Schrauber hat nicht gemeckert, und die Endrohre sind normal - nur gläzender.

  • Ich habe gerade nochmal geschaut. In dem Shop wo ich meinen für 510€ gekauft habe kostet er jetzt 628€ :/


    Ehrlich gesagt habe ich damals nicht lang rum gesucht. Ich wollte was unauffälliges das nicht mehr rostet. Als ich dann über den Fox gestolpert bin fiel mir die Entscheidung nicht schwer.

    Etwa 10 Jahre zuvor habe ich für meinen Audi 90 ebenfalls einen Fox gekauft. Und der glänzt immer noch unter dem Audi.

    Aber auch damals musst ich einen Halter ändern. :rolleyes:

  • Fahre die Fox-Anlage auf meinem V6 mit einem geraden Doppelrohr. Bin damit absolut zufrieden und hatte auch auf anderen Fahrzeugmodellen bereits Foxanlagen verbaut mit dem gleichen Ergebnis. Ob dir das wert ist, musst du selbst entscheiden. Preislich ist es eine Hausnummer mit 170,- € zu starten und im Grunde dürften die drei Anlagen zusammen dann schon wohl länger halten als eine von Fox, aber du musst halt auch drei Mal drunter kriechen und anbauen.

    Das mit dem Halter ist so nicht ganz kjorrekt dargestellt worden, m.E.. In der Anbau anleitung wird explizit darauf hingewiesen, dass der letzte Originalhalter um 180 Grad gedreht angebaut werden muss. Das hat bei mir tadellos funktioniert, sicherheitshalber habe ich ihn noch ein wenig mehr angebogen, aber es war im Grunde nicht mal notwendig.

  • selbst fürn Syncro lang gibts das komplett inklusive dem Rohr zum Kat in Edelstahl (mit Zulassungsnummer) für unter 300€.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 517000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :-)

  • Ich habe den Fox bei mir und bei nem Freund drunter geschraubt. Bei beiden Fahrzeugen musste ich den letzten Haltebügel ändern.

    Der Halter musste etwa 5 cm näher an die Endrohre.

    Bei meinem hab ich es einfach verbogen.

    An dem anderen hab ihn ihn vor dem Einbau mit dem Schweißbrenner warm gemacht und zurecht gebogen.

    Das mit dem Halter ist so nicht ganz korrekt dargestellt worden, m.E.. In der Anbauanleitung wird explizit darauf hingewiesen, dass der letzte Originalhalter um 180 Grad gedreht angebaut werden muss. Das hat bei mir tadellos funktioniert, sicherheitshalber habe ich ihn noch ein wenig mehr angebogen, aber es war im Grunde nicht mal notwendig.

    Ja, Fox schreibt folgendes vor:

    Quote

    Zur Befestigung des ESD muss der Serienauspuffhalter um 180° gedreht werden. Beide Schrauben am Halter um 1 Bohrloch nach innen versetzen. Bohren Sie das rechte Befestigungsloch neu in Ø9mm. Bohrloch mit Rostschutz versehen und mit Schraube festziehen.

    Das ist meines Erachtens unklar ausgedrückt. Wie soll man beide Schrauben "um ein Bohrloch nach innen versetzen", und was ist überhaupt "innen"?

    Bei mir ist der letzte Halter symmetrisch. Ein Drehen bringt nix. Er sieht dann genau gleich aus :side:

    Hier ein paar Bilder. Vielleicht kann jemand angeben, was hier an dem letzten Halter geändert werden muss (und warum)?

    Abgasanlage_Endschalldaempfer_Beispiel_1.jpgVW-Bus-T4-Endschalldämpfer-original-Ersatzteil-Volkswagen.jpgvw130042-070-5.jpgvw130042-724-4.jpg10076-4.jpgB5CC4EDB-30F9-4B15-84E2-9DF0DCB9B614.jpeg

  • AHHSOO


    "Weiter innen" soll heißen "weiter RECHTS" !


    Bescheuerter als "Beide Schrauben am Halter um 1 Bohrloch nach innen versetzen" konnten die Füxe von Fox es aber wirklich nicht ausdrücken.

  • Das ist ein schöner End Topf , Wenn dann noch die Felge vom Ersatzrad auch so aussehen würde :lol:, ich habe auch so ein blödes verhunztes Reserverad und denke das gegen eine Alufelge zu tauschen.

    Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.

  • So, jetzt hab ich den Fox-Auspuff bestellt.


    Meldet sich die Werkstatt, der Auspuff passt angeblich nicht. Die Halter seien anders, und die Form (?) liege an der Karosserie an.


    Dass der hintere Halter anders ist, haben wir ja oben schon diskutiert und ist klar.


    Tatsächlich scheint aber auch der vordere Halter anders zu sein, siehe Bilder.


    Das ist erst mal der Fox-Auspuff gemäß Website:

    9357-2.jpg 9357.jpg


    Hier die Gegenüberstellung von meinem bisherigen Auspuff mit dem Fox-Auspuff -- rechts sieht man, dass der vordere Halter anscheinend auch anders ist:

    WhatsApp Image 2019-05-14 at 16.21.04.jpeg 853e896c-2315-46b4-935a-0e80ab627700.jpg WhatsApp Image 2019-05-14 at 16.20.47.jpeg


    Und noch ein paar Bilder vom Werks-Auspuff

    T4-kuzer-Radstand-2_0.jpg 5810b63cafa4c5511cb3c988.jpg T4-kuzer-Radstand-1_0.jpg


    Jemand noch Tipps oder Erfahrungswerte, was man bezüglich des vorderen Halters machen sollte?


    Vielen Dank