Riss im Luftansaugschlauch

  • Hallo zusammen,


    Ich befinde mich zurzeit auf der Rundreise in Australien und habe mir hier einen VW T4 (1994) 2,5 Benziner gekauft. Vor einigen Tagen habe ich einen Riss im Luftansaugschlauch entdeckt...Da wir erst in 2 Tagen bei einem Mechaniker sein können und auch vorher keiner aufmacht hier die Frage: was ist die einfachste Methode diesen Schlauch abzudichten? Ja mit Tape habe ich es schon versucht...(der Riss geht bis unter den Schlauch, daher sehr schwer mit dem Tape herumzukommen...)

    Muss ich mir sonst irgendwelche Sorgen machen, da ich mit dem Riss trotzdem weitergefahren bin?


    Danke schonmal im Voraus und Grüße aus Australien!

  • Quote

    Muss ich mir sonst irgendwelche Sorgen machen, da ich mit dem Riss trotzdem weitergefahren bin?

    Liegt daran wie gross der Riss ist.

    Ob der Motor Sand/Staub durch den Riß angesaugt hat, da die Luft ja nicht mehr gefiltert wurde.

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

  • Schlauch ausbauen, reinigen, entfetten, Tape drum, zusätzlich mit dünner Folie umwickeln und das Werk mit mehreren Kabelbindern sichern. Das dürfte halten, dicht und hinreichend beständig gegen Öldämpfe sein. Wenn Du in extrem staubreicher Gegend unterwegs bist, würde ich wenn möglich nach der Aktion sicherheitshalber Motoröl und Filter wechseln. Ölfilter sind bei weitem nicht so fein, dass sie feinen Sand sicher ausfiltern, bzw. könnten größere Partikel den Filter rasch zusetzen, was der Schmierung abträglich wäre, da ansonsten ungefiltertes Öl durch den Kreislauf gepumpt wird.

  • Hallo zusammen,

    Danke für die zahlreichen Antworten und Ratschläge! Nun weiß ich was zu tun ist. Werde sicherheitshalber trotzdem nochmal alles beim Mechaniker checken lassen aber bis dahin bin ich schon schlauer.