• Hallo Leute, ich habe an meinem T5.1 1,9L Ölverlust und weis nicht wo es herkommt. Habe diese Woche schon mal die Ölwannendichtung neu gemacht da ich dachte das es evtl von da kommt.

    Das hat sich aber nicht bewahrheitet. Ich selber wurde sagen das es eher im unterem Bereich des Motors irgendwo austritt. Mein nächstes vorgehen wäre nun den Ölfilterflansch neu abzudichten habe aber keine Ahnung ob es daran liegt. :/

    Evtl hat einer von Euch eine vermutung wo der Ölverlust herkommen kann.

    Wäre über jeden hilfreichen Ratschlag sehr dankbar.:thumbsup:


    Schönen 4.Advent euch noch.


    VG Mr.Cartman

  • Hi,

    Mach den Motor erstmal richtig sauber, dann kann man meist schon besser sehen, wo es herkommt.

    Beim Ölfilter gibt es wohl einen 'kritischen' O-Ring, den hatte meine Werkstatt mal 'geschrottet', da hatte ich direkt nach einem Ölwechsel einen ziemlichen Verlust.


    Tomy

  • also......


    es gibt die verschiedensten Möglichkeiten an denen ei Auo Mooröl vrli3ren aknn.


    Konkret:

    - an jeder Verbindungsstelle.

    - im Motor


    bevor ich anfange irgendetwas zu wechseln muss ich WISSEN was undicht ist.


    Wurde oben schon geschrieben:

    Komplett sauber machen

    und dann mit Talkumpuder oder etwas ähnlichem einstäuben.


    Dann siehst du nicht nur irgenwo was hängen, sondern kannst im Ideslfall auch die Lauflinie verfolgen.


    ja durch den Fahrtwind kann das Zeug auch "verweht" werden.

    Meist findet man soabr aussenliegnede Verluststellen sehr eindeutig.

    Achtung:

    Es können auch mehrere sein.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 533000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :-)

  • Also werde ich wohl mal eine richtig gründliche Motorwasche machen müssen!

    Gibts da spezieles Talkum dafür? Und wo bekommt man sowas?


    Dann werde ich den Kameraden mal richtig einpulvern und dann auf suche gehen wo das Oel herkommt.


    Danke für die Antwort


    Vg

  • Hi,

    Mach den Motor erstmal richtig sauber, dann kann man meist schon besser sehen, wo es herkommt.

    Beim Ölfilter gibt es wohl einen 'kritischen' O-Ring, den hatte meine Werkstatt mal 'geschrottet', da hatte ich direkt nach einem Ölwechsel einen ziemlichen Verlust.


    Tomy

    Ja da wird mir wohl nicht anders übrig bleiben und den Motor mal richtig und gründlich zu waschen.


    Danke Für die A

  • Gibts da spezieles Talkum dafür? Und wo bekommt man sowas?

    Talkum = Babypuder ... man kann auch einfaches Mehl nehmen ...

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

    mittlerweile 34 Monate "auf Entzug" - der Caddy ist seit 80Tkm eine brauchbare "Ersatzdroge"