Spannungsprobleme Kombiinstrument

  • Hi Leute,

    Ich habe ein kleines Problem, ich habe gestern den kabelbaum vom Kombi gewechselt und habe seit dem keine Beleuchtung mehr im Kombi.

    Also nur die Beleuchtung geht nicht.

    MFA geht, Innenraum, standlicht, climatronic Beleuchtung alles funktioniert.

    Außer die blauer Beleuchtung vom Kombi und der summer wenn man die Tür aufmacht gehen nicht.

    1 blauer stecker mit einem blauen und einem rot/schwarzen Kabel sind noch übrig geblieben nur ich finde kein passenden Platz dafür.

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Schaltplan, Explosienszeichnung oder so?


    Ich danke euch.

    LG

  • Diesen Eintrag im wiki kennst Du?


    Quote

    Ausfall der Beleuchtung ab 1999

    Bei Kombiinstrumenten ab Modelljahr 1999 kommt es gelegentlich vor, dass die Beleuchtung des KI ausfällt, wobei aber die restliche Instrumentenbeleuchtung (z.B. der Schalter, Radio,...) weiterhin funktioniert. Dies ist in der Regel kein Fehler des Kombiinstruments selbst, sondern die Folge eines nicht funktionierenden Standlichts. Die 'blauen' Kombiinstrumente benötigen neben dem Signal Instrumentenbeleuchtung (Kl58b) auch die Signale Standlicht links (Kl58L) und Standlicht rechts (Kl58R), damit die Beleuchtung funktioniert. Beim Ausfall der Beleuchtung des KI und eines der Standlichter ist also auch die zugehörige Sicherung des Standlichtes zu prüfen. Leider ist dieser Sachverhalt auch vielen Werkstätten nicht bekannt.

  • Diesen Eintrag im wiki kennst Du?


    Quote

    Ausfall der Beleuchtung ab 1999

    Bei Kombiinstrumenten ab Modelljahr 1999 kommt es gelegentlich vor, dass die Beleuchtung des KI ausfällt, wobei aber die restliche Instrumentenbeleuchtung (z.B. der Schalter, Radio,...) weiterhin funktioniert. Dies ist in der Regel kein Fehler des Kombiinstruments selbst, sondern die Folge eines nicht funktionierenden Standlichts. Die 'blauen' Kombiinstrumente benötigen neben dem Signal Instrumentenbeleuchtung (Kl58b) auch die Signale Standlicht links (Kl58L) und Standlicht rechts (Kl58R), damit die Beleuchtung funktioniert. Beim Ausfall der Beleuchtung des KI und eines der Standlichter ist also auch die zugehörige Sicherung des Standlichtes zu prüfen. Leider ist dieser Sachverhalt auch vielen Werkstätten nicht bekannt.

    Standlich, kennzeichenlicht funktioniert auch alles.

    Auf dem Bild sieht man die 3 Stecker die übrig geblieben sind

  • oben war's noch "1 blauer Stecker ...", jetzt sind es schon drei ...


    Da scheint der Kabelbaum ja nicht kompatibel zu sein ...?

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

    mittlerweile 52 Monate "auf Entzug" - der Caddy ist seit 120Tkm eine brauchbare "Ersatzdroge"

  • oben war's noch "1 blauer Stecker ...", jetzt sind es schon drei ...


    Da scheint der Kabelbaum ja nicht kompatibel zu sein ...?

    Oh hi miko,

    Ich hatte vergessen zuschreiben das ich mein kombi gewechselt habe in ein Kombi mit mfa und wollte den ganzen kabelbaum mitwechseln habe dann aber gemerkt das der "neue" kabelbaum nicht passt so habe ich den wieder ausgebauten und den alten wieder eingebaut 🙄 jetzt sind die drei Kabel noch über.


    Siehe Bild es geht sonst alles.

  • ja dann hilft wohl nur das Studium der Stromlaufpläne, Vergleich der Steckanschlüsse in auto, Kabelbaum und Kombiinstrumenten und vielleicht sogar eine Änderung der Parametrisierung im Steuergerät

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

    mittlerweile 52 Monate "auf Entzug" - der Caddy ist seit 120Tkm eine brauchbare "Ersatzdroge"

  • … wäre ja auch noch die Frage, ob das MFA-KI vorher ordnungsgemäß funktioniert hat.


    Du hast doch jetzt den alten Kabelbaum wieder dran. Hast du mal testweise das alte KI rangehängt? Läuft das ordnungsgemäß?


    (P.S.: Als ich zuerst „Kombi“ gelesen habe, dachte ich, du sprichst von einer Transporter-Ausführung, nämlich dem Kombi ;))

  • Hab ich mir schon gedacht :silly:.

    Ich werd mir mal den kabelbaum vom Lichtschalter angucken und vielleicht finde ich da ja ieine verbindung zum Kombi.

    Das mit dem kabelbaum wechsel hätte ich mir auch sparen können, da es lediglich nur 3 kabel sind die bei meinem gefehlt haben. Die habe ich nach dem ganzen hin und her gebauer , einfach in meinen kabelbaum umgepinnt.

    okay dann werd ich mich wohl nochmal dran setzten müssen alles nochmal durchgehen und auseinander bauen.

    Danke euch und vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp.


    LG

  • … wäre ja auch noch die Frage, ob das MFA-KI vorher ordnungsgemäß funktioniert hat.


    Du hast doch jetzt den alten Kabelbaum wieder dran. Hast du mal testweise das alte KI rangehängt? Läuft das ordnungsgemäß?


    (P.S.: Als ich zuerst „Kombi“ gelesen habe, dachte ich, du sprichst von einer Transporter-Ausführung, nämlich dem Kombi ;))

    Hi das habe ich natürlich auch schon gemacht und bei dem alten funktioniert alles, außer die beleuchtung .

    Sorry ist natürlich ein VW T4 Multivan 2.5tdi bj.01.

  • Die Kombiinstrumente sind bei den CANBus Modellen der letzten Baujhre nicht einfach austauschbar.

    Die sind sehr speziell nach den Ausstattungen des Fahrzeugs konfiguriert.


    Als meins (Baujahr 05/2000) letztes Jahr kaputt war hat es sechs Wochen gedauert bis die sehr gute Werkstatt eins gefunden hatte.

    Und es hat 500 € gekostet.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • … naja, trotzdem sollte dann sein altes KI mit seinem alten Kabelbaum auch sauber funktionieren.


    Hast du dokumentiert, was du umgepinnt hast? Das würde ich als erstes prüfen.

    ...moin,

    Werde heute alles nochmal auseinander bauen und nachgucken.


    Normalerweise hätte ich ja nur die 3 Kabel dazu pinnen müssen. (s.h bild)

    Aber ich wollte es mir schwer machen und den ganzen kabelbaum wechseln damit ich alles original habe. Hätte ich mir sparen können.

    Naja :wall: .


    Auf Bild 2 habe ich ja die Belegung


    Lg

  • Moin moin,

    So habe gestern alles nochmal auseinander gebaut. Habe mal die Spannung gemessen ob sie überhaupt oben beim Kombi ankommt und ja sie kommt an.

    Aber es kann doch nicht sein das bei beiden Kombis die led birnen für die Beleuchtung durch sind oder?

    Ohman das gibt es doch nicht.

  • BulliMarci

    Changed the title of the thread from “Spannungsprobleme Kombi.” to “Spannungsprobleme Kombiinstrument”.
  • Hallo,

    Ich habe noch ein "grün" beleuchtetes KI, wo 3 echte kleine (einzeln austauschbare) Birnchen drin sind. Keine Ahnung wie das blaue funktioniert. Jedenfalls gehen die schon mal kaputt, habe insgesamt schon vier (an zwei KIs) wechseln müssen. Sind auch nie alle gleichzeitig durchgebrannt, vermute daß bei dir das Problem woanders liegt.

    Grüße

    • • ->2017 : T4 ABL - 1.9 TD MV Westfalia MJ: '93
    • • 2017-> : T4 AAB - 2.4 D MV Westfalia MJ: '93
  • … das Blaue sollte von hinten mittels LEDs beleuchtet sein. Die Grünen sind nicht hinterleuchtet, sondern es wird „draufgeleuchtet“ mittels genannter Leuchtmittel.


    Ob die KI-Beleuchtung schon bei Zündung an leuchtet (wie dies zumindest im Zeitraum 96-99 bei den LCD-Anzeigen in den grünen Instrumenten ist), kann ich nicht sagen, würde aber davon ausgehen, dass das dem TE schon auffallen würde, wenn da etwas anders ist.


    Das die LEDs bei beiden tot sind, nehme ich nicht an. Interessant ist aber, dass die Beleuchtung des alten KI nun auch nicht mehr läuft.

    Meine Idee wäre, dass bei dem Verkabelungswechsel irgendwo ein Stecker nicht sitzt oder Pin geknickt/verschoben ist, wenn der Ursprungszustand wiederhergestellt ist.

    Abgesehen davon, dass man natürlich bei einem anderen T4 mit blauem Instrument dein altes testweise dranhängen könnte, bleibt eigentlich nur die Kontrolle anhand eines Stromlaufplans, außerdem ist es günstig, die Logik der Schaltung zu kennen.


    Wenn man jetzt ganz stark pfuschen will, könnte man jetzt auch überlegen, anhand des Stromlaufplans direkt vor die Beleuchtungs-LED-Verteilung zu gehen und da zu beschalten.

  • Hi, hast du zufällig oder weißt du zufällig wo ich so einen stromlaufplan bekomme?

  • Gute Frage. Erstmal könnte man die Selbsthilfebücher sowie die SSPs bzw. VW-Reperaturleitfäden checken.

    Es gab eine Seite, auf der sehr viele detaillierte Stromlaufpläne für den T4 waren, die ist aber leider tot.

  • Gute Frage. Erstmal könnte man die Selbsthilfebücher sowie die SSPs bzw. VW-Reperaturleitfäden checken.

    Es gab eine Seite, auf der sehr viele detaillierte Stromlaufpläne für den T4 waren, die ist aber leider tot.

    Allgemein....

    Einiges zum T4 findet man noch hier.......geht zwar um den Westfalia, aber vieles ist ja gleich.

    VW Westfalia T4 Transporter Downloads

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    Edited once, last by transarena ().