bereifung

  • hi!
    hat jemand erfahrung mit 205/70/15 oder 205/75/15 bereifung beim normalem t4 tdi syncro?
    ist der radkasten groß genug, vorallem beim einschlagen?
    bitte um hilfe, danke

  • Soll das ein Witz sein? Du kannst auch 245/45 auf 8*18 Felgen fahren, da passt 205 fast doppelt in die Radkästen!
    Muss aber doch auch in deinem Brief schon eingetragen sein, oder wie kommst du sonst auf die Größe?
    Heiko

  • Hallo,


    >hat jemand erfahrung mit 205/70/15 oder 205/75/15 bereifung
    >beim normalem t4 tdi syncro?
    >ist der radkasten groß genug, vorallem beim einschlagen?


    Erfahrung habe ich keine, da auf meinem Syncro noch die
    serienmäßigen 205/65/R15 drauf sind.


    Nach meinen Infos kann man 205/215/225/70/R15 ohne Höherlegung
    eintragen lassen.
    Bei der Reifenhöhe 75 will der TÜV wohl eine Höherlegung des Fahrwerkes.
    Ganz genau weiß das www.seikel.de.


    Je größer der Radumfang, um so träger wird das Auto.
    Andererseits sinkt im 5. Gang dann auch die etwas zu hohe
    Drehzahl auf der Autobahn. Hat alles vor und Nachteil...


    Offroad-Reifen gibt es erst ab der Reifenhöhe 70.
    In der serienmäßigen Größe 205/65/R15 gibt es leider
    keine Offroad-Reifen.



    Gruß


    Reinhard

  • ... bei mir im kfz brief ist nur die orig. grösse von 195/65/15 eingetragen!?
    jedenfalls danke, dieter

  • hi!
    hat jemand erfahrung mit 205/70/15 oder 205/75/15 bereifung beim normalem t4 tdi syncro?
    ist der radkasten groß genug, vorallem beim einschlagen?
    bitte um hilfe, danke

    Hi, gibt es dazu neue Erkenntnisse? Will sich 205/70 r15 ohne Höherlegung haben und das war der beste Post den ich über die Suche finden konnte!


    Wäre klasse wenn da nochmal jemand Infos geben kann was genau gemacht werden muss, Chancen auf Erfolg, Kosten beim TÜV… danke ✌️

  • Ok, vielleicht beantwortet das meine Frage… ziehe mir den Grabber AT3 mit 205/70 106/104 S drauf.


    Lastindex passt, denn 106/104 > 100.


    Geschwindigkeitsindex S ist niedriger als bei mir eingetragen mit T, ABER 155kmh + 6,5kmh + 0,01 x 155kmh =163,05kmh sollte ja passen denn das wäre dann R und R ist < S.


    Macht das Sinn oder bin ich maximal verwirrt? 🤣


    Dann muss der Freundliche nur noch ja zu 205/70 sagen und losfahren!


    Aber jetzt das letzte Fragezeichen… bei 100kmh zeigt mein Tacho dann nur 96,9kmh an und das mag der tüv nicht oder? Ein bisschen zu viel ist ok, aber zu wenig ist immer schlecht meine ich gehört zu haben. Oder habe ich da einen Denkfehler?


    Hat dazu wer Infos oder Erfahrungen? Danke!

  • Hallo Philipp,

    also üblicherweise lassen sich auf den T4 mit 15" Fahrwerk auch 225/60 R16 eintragen (als max. Reifengröße ohne Änderung). Die von dir angepeilten 205/70 R15 sind dem gegenüber sogar noch etwas kleiner im Abrollumfang, so dass es aus dieser Sicht zumindest möglich sein sollte.

    Vielleicht Ziemlich sicher findest du im Forum noch deutlich mehr Berichte über Ablauf und Umfang der Änderungen wenn du nach 225/60 suchst. Hierzu gibt es auch einen kurzen Hinweis im Wiki.


    Viel Erfolg und Grüße

    Rainer

    Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!