Kaufberatung California

  • Beabsichtige einen California zu kaufen und bin auf der Suche nach einem aus dem Baujahr 2003 und wenn möglich unter 100.000 km.
    TDI mit 102 PS
    Habt Ihr einen Tipp was das kosten darf; ist irgenwie echt schwer einzuschätzen.
    Danke,
    MM

  • Beabsichtige einen California zu kaufen und bin auf der Suche nach einem aus dem Baujahr 2003 und wenn möglich unter 100.000 km.
    TDI mit 102 PS
    Habt Ihr einen Tipp was das kosten darf; ist irgenwie echt schwer einzuschätzen.
    Danke,
    MM


    Welcher California ? Coach? Exclusive ? Welche Ausstattung ? Zubehör? Hoch oder Aufstelldach ?
    Aber bei Bj. 2003 unter 100000Km wirst du 25000-30000€ oder mehr für hinlegen müssen. Es sei denn du nimmst einen T5, die sind günstiger weil schlechter :weg:
    Schaust du auch hier:
    http://suchen.mobile.de/fahrze…g=de&isSearchRequest=true

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

    Edited once, last by transarena ().

  • Der T5 Cali hat ja nur Schränke aus Pappe, oder?


    Ich wart noch ein wenig bis ich meinen Cali von 96 verkaufe. Wird sicher bald im Wert über dem Neupreis liegen. Alter und Laufleistung können dem Cali offenbar nichts anhaben. Das ist das werstabilste Auto for ever:P


    PS: Wer mit dem Cali in 8 Jahren nur 100tsd km gefahren ist, hat hoher Sicherheit den Tacho manipuliert. Man muss mit seinen Wünschen auch mal auf dem Teppich bleiben. Einen Cali nimmt man doch nicht nur zum Zigaretten holen.

  • Der T5 Cali hat ja nur Schränke aus Pappe, oder?


    I
    PS: Wer mit dem Cali in 8 Jahren nur 100tsd km gefahren ist, hat hoher Sicherheit den Tacho manipuliert. Man muss mit seinen Wünschen auch mal auf dem Teppich bleiben. Einen Cali nimmt man doch nicht nur zum Zigaretten holen.


    Na ja,


    es gibt sie schon, die Rentner die ihren Cali zwei mal im Jahr zur Fahrt in den Bayrischen Wald nutzen, und dann im Winter abmelden.

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

  • Na ja,


    es gibt sie schon, die Rentner die ihren Cali zwei mal im Jahr zur Fahrt in den Bayrischen Wald nutzen, und dann im Winter abmelden.[/quote]


    ...das must Du beweisen..das glaube ich nicht :silly:

    Coach /75 kw/ ACV/Bj 97/370 000 km 1.Kupplung

  • Ich bin kein Beweis (da noch nicht Rentner), aber wir nutzen unseren Cali als einziges Auto ca. 10tkm im Jahr. Da ist einmal Norwegen und zurück mit 3500km schon drin. Die 13km zur Arbeit fahre ich mit dem Fahrrad, bleibt also fast nur der Großeinkauf einmal pro Woche. Und unser Vorgänger - Rentner - hat den Cali als Zweitwagen genutzt, da kam auch nicht so viel zusammen. Ich denke, gerade unter den Calis gibt es eine ganze Menge, die ihren Bus eher "schonen".

    Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

  • Danke für die Antwort!
    Es handelt sich um einen California Coach Freestyle mit m.E. so ziemlich alles drinnen, was rein geht an Ausstattung.
    2003er mit unter 80t km
    Was ist der Wert?

  • Vielen Dank für die Antworten, aber witzigerweise, habe ich nur von einem eine Antwort auf meine Frage bekommen ;)
    Ich fahre mit dem jetzigen 12t km p.a. macht bei Bj 2003 unter 100.000km!
    Grüße

  • Auch falls wir hier einen KFZ Gutachter hätten, würde er Dir den Wert nicht nennen.
    Die Schwackeliiste gibt den Händlereinkaufspreis und die Internetbörsen den Verkäuferwunschpreis. Dazwischen liegt der Wert.
    Und jeder dritte Gebrauchte ist tachomanipuliert. Das lohnt sich natürlich besonders bei wertstabilen Fahrzeugen. Ein beliebter Trick aus zweiter Hand: Auto kaufen, Tacho deutlich zurückdrehen, und nach eigener Nutzung und Herstellerrechnungen mit falschem Tachostand wieder gewinnbringend verkaufen.

  • Danke für die Antwort!
    Es handelt sich um einen California Coach Freestyle mit m.E. so ziemlich alles drinnen, was rein geht an Ausstattung.
    2003er mit unter 80t km
    Was ist der Wert?


    Ein Blick bei Mobile ergibt eine Preisspanne von 20 TSD bis 30 TSD. Zieh von dem Mobile Preis nor 1-2 TSD als Verhandlungsnachlass ab und Du hast aus meiner Sicht einen realistischen Marktpreis. Falls Du warten kannst. Im Herbst lassen die Prieise ein wenig nach. Oder anders herum.Da gibt es weniger von den frechen Angeboten, die versuchen für ein 96er California mit 190 tkm noch über 20 TSD zu bekommen.

  • Unser Cali ist sicher nicht manipuliert und auch unter 90 TKM. Aber ich fahre auch mit dem Fahrrad ins Geschäft und wir haben einen anderen Wagen zum Einkaufen fahren.

    Liebe Grüße Gregor VW T4 California

  • Hallo,


    darf ich mich mit einer Frage anschliessen - was haltet Ihr von folgenden Angeboten:


    1.) T4 California, Bj. 98, 312TKM, 102 PS TDI Aufstelldach, Küche etc, Standheizung, Partikelfilter (grüne Plakette), von Händler mit Service und Zahnriemen neu und 1 Jahr Garantie für 18.990 Euro


    2.) T4 California, Bj. 99, 141TKM, 102 PS TDI, Ausstattung wie oben plus Klima für 21.500 Euro


    Da ich unerfahren beim Autokauf bin möchte ich einen angemessenen Preis bezahlen und mich nicht übers Ohr hauen lassen. Beim T4 California scheint die Schwackeliste nicht wirklich nützlich. Nach Vergleich bei Mobile.de scheinen beide Preise im Rahmen zu sein. Der Händler hat bei uns in der Gegend einen guten Ruf.


    Wie weit kann ich hier verhandeln ohne unverschämt zu werden?


    Worauf muss ich achten ausser Rost, Zahnriemen, Probefahrt?


    Für Tipps bin ich sehr dankbar!


    Grüße
    Sabus


  • Hallo.


    Beide eindeutig viel zu teuer ! Wobei die Nummer 2 mit nachverhandeln noch kaufbar wäre.
    Als Beispiel, ich habe meinen California 102 PS TDI Bj. 2001 140000Km -- mit einigen defekten (Klimakompressor hin + einige Lackschädeen) für 20000 Euro abgegeben.
    Worauf du generell beim T4 achten musst steht hier:
    http://www.t4-wiki.de/wiki/Gebrauchtwagen-Checkliste


    Beim California kommt dann noch so einiges dazu. Zweitbatterie, wie alt, welcher Zustand. Wasserstandanzeiger Frischwasser funktionstüchtig? Lade/Netzgerät funktionstüchtig? Standheizung in Ordnung ? Zentralelektronik in Ordnung? Hoch oder Aufstelldach in Ordnung.....etc

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

    Edited once, last by transarena ().

  • Hallo Dieter,


    danke! Puh - da muss man erst ein kleiner Experte werden...der Wiki Eintrag ist sehr nützlich für mich, wenngleich ich da nicht alles testen kann.


    Sorry, ich hatte mich bei der Kilometerangabe des ersten Wagens vertippt, er hat 213 tkm und nicht 312 tkm.
    Ist das nach Deiner Meinung dann auch noch nachverhandelbar oder soll ich davon besser die Finger lassen?


    Lieben Gruß
    Sabus


  • Hallo


    Verhandelbar ist grundsätzlich immer alles.
    Beim ACV Motor sind die gelaufenen Km. nicht das ausschlaggebende. Der Zustand und die Wartung des Fahrzeuges sind viel wichtiger!
    http://www.t4-wiki.de/wiki/ACV

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

    Edited once, last by transarena ().


  • Lt. Profil: Ja. :wall:


    Hoffentlich war der so günstig, dass ein Getriebeumbau auf Schaltgetriebe oder ein Ersatzgetriebe vom "Überschuss" noch bezahlt werden kann. :weg:


    Na ja, es hat ja schon 75000Km gehalten....was doch eher ungewöhnlich ist. :weg:

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

  • Über Geld spricht man nicht, ...


    Ich wollte eine Automatik! Beim alten Fahrzeuh hat Sie auch bei 160t km keine Probleme gemacht.


    Schön das es hier so viele Miesmacher gibt; wahrscheinlich der Grund warum Ihr in diesen Foren unterwegs seid, da Ihr keine echten Freunde habt.


    Auf meine ursprünglich gestellte Frage habe ich genau eine kompetente Antwort bekommen, der Rest war nur schlaues "dahergelaber".


    Sorry, aber das musste mal gesagt werden....