Rat für den Kauf eines T4 😁

  • das it dem Rückwärtsgang hatte ich auch jahrelang beim alten Getriebe.


    Weg wars erst mit dem neuen Getriebve.

    Allerdings liess sich dieses zuerst auh nicht richtrig schalten.


    Schliesslich musste neben den Kugeln (das hatten sie mit dem Austausch schon erledigt) auch noch die Schaltkulisse unter dem FAhrzeugboden direkt beim Schalthebel machen.


    Und dafür gab es nicht mehr alle Ersatzteile, so dass sie zum Teil welche in Eigenregie aus Teflonstäben "geschnitzt" haben.

    Ich habs mir bisher noch nicht von unten im Original angesehen..


    Aufgetreten war das nachdem ich mal vom Beifahrersitz aus versehentlich den R-Gang erwicht hatte beim schalten beim vorwärtsfahren.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • hey Mareke,

    wir haben ja schon viel drüber gesprochen.

    Die T4, die mit Camper Ingredenzien ausgestattet sind, sind serh teuer und sie sind nicht reichlich gesäht derzeit.

    Da ist die Entscheidung an einem selbst zu sagen, da steige ich mit ein.

    Ich habe jetzt noch mal einen T5 ausgekramt:

    https://www.ebay-kleinanzeigen…v-neu/1820483257-216-7359

    Es wäre ein neuerer Jahrgang, und ein Multivan. Als Alltagsauto sich sehr komfortabel, als angedachtes Womo ist es zumindest mit den Grunddingen ausgestattet. Alles, was noch benötigt wird, kann man gebraucht bekommen oder einfach einräumen (z.B. Bettsachen, Kühlbox). Du hast ja gesehen, dass es auch ein Anbauzelt für schmales Geld gibt, dann ist der Platz auch gleich ein anderer.

    Wie ich bereits sagte, stehen bei dem angeschauten einige Fragezeichen im Raum, wo nur schwer abschätzbar ist, wo die (Kosten-)Reise hingeht.

    Kann man diese Dinge klarer einordnen - preislich und auch von der Ursache/Behebung her - reduziert sich das Risiko und dann kann es auch noch interessanter sein.

    Beim Roten Plus-pkte: Bremsen, Kupplung, Zahnriemen, Motor i.O. Faltdach, Bettfunktion, Rechnungen, 8fach bereift gute Sommerreifen, Zusatzzelt

    Negativ: Schaltung, Servopumpe, Rost??? bzw. die Kosten für die Behebung, nur mittelmäßige Ausstattung mit teilweise vielen kleinen Macken.


    und ein T4 Multi, bei dem man aber wieder viel fragen muss, der aber in Bremen steht!!!

    https://www.ebay-kleinanzeigen…51ps/1818923215-216-13483

  • Es ist ganz toll, das Ralle86C den roten Bus angeschaut hat.


    Maja82 Bei dem Alter und in der Preisklasse wirst du immer mehr oder weniger etwas auszusetzen finden.

    Da du nicht selbst schraubst ist es genauso wie an anderer Stelle erwähnt. Nach dem Kauf wirst du mit rund 1000,- bis 1500,-/a rechnen müssen. Da ist spontaner Reparaturbedarf aber auch Werterhalt in solchen Überschlagsrechnungen.

    Du siehst es jetzt an dem Roten. Bestimme Roststellen sollte man machen; Serverlenkung vielleicht; Schaltgestänge oder mehr; usw.


    So ein nicht funktionierendes Temponat kann mit einem ordentlichen Spühstoß Kontaktspray erledigt sein oder du brauchst einen neuen Lenkstockhebel. Und wenn du das nicht selbst kannst, je nach Werkstatt, 100,- bis 250,- würde ich vermuten. D.h. maximal bei VW und mit VW Ersatzteilpreisen. Günstiger wenn du einen Schrauber hast, der das kann und der nicht heult, wenn du das Ersatzteil selbst mitbringst.

    Die Bandbreite ist also groß.


    Was du eigentlich vergessen kannst ist einen T4 kaufen und dann, weil man sich nach der Decke strecken musste, erstmal Ruhe haben.


    Werktstätten machen dann mal Fehler und tauschen gerne Teile durch. Dann wird es teuer.

    Wenn du selbst was versuchst machst du auch Fehler. Ich hab letzt einen kleinen Motor für das Türschloss getauscht. Mit Anleitung aus T4-Wiki auch machbar. Als ich zerlegt hatte, war da dieser Winzig-E-Motor mit kleinem 12V Kabel in der Tür. In der T4-Wiki stand "Fahrzeug an Batterie stromlos machen"..

    Was soll schon passieren dachte ich, eben mal einen isolierten Stecker an- und abstecken.

    Jetzt geht die Zentralverriegelung nicht + die ABS Leuchte leuchtet dauerhaft, also ABS ausgefallen. Relevante Sicherungen gemessen und keinen Fehler gefunden. Dumm gelaufen. Da suchst du dann ziemlich lange. Und ich suche noch...


    Du musst dich also Fragen, ob du das willst? Und wenn du so ein älteres Fahrzeug kaufst, benötigst du auch einen Plan/Kontakt/Fähigkeiten wie Reparaturen erfolgen sollen.

  • Ich bin Ralf auch sehr dankbar dafür. Aber ich denke das der rote eine grosse Baustelle wird und ich es lassen sollte. Wenn ich den aus Bremen sehe, dann denke ich an den silbernen den ich mir angeschaut habe. Er will heute Abend nochmal mit mir telefonieren. Vielleicht geht er mit dem Preis etwas runter?!

    Momentan bin ich wieder komplett überfordert was richtig ist. Aber der rote wird es wohl nicht werden.

    Ich bin sehr froh das ich Euch hier habe 🎉👍🤗

  • ich hätte dir jetzt, nacch der Besichtigung, auch eher vom roten abgeraten.

    Die Getriebesache kann teuer werden.


    Ein TAuschgetriebe für den Frontantriebler kostet geschätzt 1500€ ohne Arbeitslohn.

    Für meinen Syncro waren es 3700€.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Habe mit dem vom silbernen telefoniert. Er meinte alle Interessenten wollten 9.000 geben, er würde mir aber den Vorzug geben. Die Voraussetzung ist das sein Bekannter meinen für 1000 Inzahlung nimmt. Das klärt er ab.

    Dann will ich ihn am Wochenende noch jemanden den ich hier kenne, der sich etwas auskennt vorführen.

    Dann sollte ich alle Fallen ausgeschlossen haben 😬

  • das ist aber lieb von dem, dass er ihn dir gibt und sich weitere Interessenten bei diesem Preis stapeln.

    Mareke, ich habe dich bisher als sehr kritisch gesehen. Lass dich da nicht einlullen. Wenn ich ein Auto verkaufen will und ich habe zwei Leute, die den gleichen Preis bieten, dann bekommt der das Teil, der zuerst ja sagt. Ich will ihn ja verkaufen.

    Genau das Gleiche verhält sich das mit deinem Auto, welches du Inzahlung geben willst.

    Der hat jemanden an der Hand, der mehr ausgibt als die 1.000,- da machte er das eine Geschäft, das zweite bei dir, da der nächste, der ihn haben will auf jeden Fall nicht bei den 9.000 € steht.

    Bau dir eine Position auf. Schreibe dir das Wichtige beim silbernen auf, was nicht in Ordnung ist )optische Mängel, Tüv o.ä.)

    Was muss er für dich noch leisten und dann stellst du einen Preis unter 9 T€ ein, sagst du nimmst den zu diesem Preis und du hast den Rücken frei, deinen Fox privat zu verkaufen. Mach doch Fotos stell ihn ins Netz für 1450,- und schau, welche Resonaz du bekommst und wie schnell du sie bekommst.

  • Ich habe Schonmal geschaut was ich bekomme für meinen. Da er einige Kratzer hat werde ich ihn nicht für die höchstens 2000 verkaufen können für die er bei den Portalen drin steht. Habe auch bei einer Lackiererei nachgefragt, aber für 500 Euro ihn fertig machen um ihn vielleicht für 2000 zu verkaufen ist umständlich und Risiko. Ich würde ihn am Wochenende zu einem fahren der sonst auch an T3 schraubt und eine Hebebühne hat. Wenn er drauf eingeht dann gut, wenn nicht dann weiss ich ja bescheid. Und laut EINEM Bekannten weiß ich das ich wenn der noch einen Gaskocher bekommt ich ihn als Womo anmelden kann. So sind auch die Steuern günstiger.

  • Die letzte Aussage ist nicht mehr so ganz richtig!

    a. was das mal. Mittlerweile ist die Ummeldung auf Womo komplexer. Ein Gaskocher reicht nicht mehr. Das hängt sehr stark von der Handhabung beim TüV ab. Teilweise wird deutlich mehr verlangt, um diese Umstellung zu erhalten. Das kann z.B. eine Auflastung sein, das kann - mittlerweile sehr häufug - die Schaffung einer Stehhöhe sein. Die hast du definitiv nicht. Dann darf entweder ein Dachfenster rein oder sonst was.

    Die Umstellung hat dann nur steuerliche Vorteile, sollte also genau überlegt werden. So viel Steuern zahlst du doch für den dann nicht.

    Die Zeiten der Ummeldung auf Womo sind fast schon vorbei, bzw. wird fast nur bei den alten Dieselfahrzeugen angestrebt.

    Aber da gibt es hier andere, die da mehr drin sind. frag transarena!

    Mach nichts an deinem Alten. Stell ihn so ein, wie er ist. Es ist ein 11 Jahre Auto, welches gute Eckdaten hat: geringe Laufleistung günstiger Kleinwagen, da kann man die Lackschäden dann eher aufwiegen mit den Vorteilen. Wenn 1.300,- bleiben, ist es doch fein. Kannst auch mehr als die erwähnten 1450 ansetzen, z.B. 1.700,- , da gilt es dann aber wieder mehr Geduld beweisen zu müssen.

    Die Idee mit dem Bekannten, der ihn auf die Bühne nimmt ist sehr gut.

  • Für deinen Fox würde ich nur noch in eine Polierpaste investieren.


    Bezüglich dem Silbernen würden bei mir alle Alarmlampen angehen, wenn der Verkäufer mich anruft und von vielen Interessenten spricht, aber gerne an mich verkaufen möchte, falls ich den Fox für 1000 weggebe.


    Das hatte mir der Tachomanipulatör beim Mercedes auch erzählt, er könne sich vor Interessenten nicht retten. Das hatte mich aber nicht beeindruckt. Dummerweise sind tachomanipuliert Fahrzeuge oft auch vermeintlich "günstig", weil sie einen viel höheren Wert vortäuschen.

    Und denk an meine Worte beim Fox Verkauf. Immer mit eigenem Zeugen! Sonst wird dein Fox z.B. Tachomanipuliert vom Käufer, der nächste Nach-Käufer merkts und klagt, dein Käufer zeigt mit dem Finger auf dich und sagt "die wars, die hat schon micht betrogen". So ist es in meinem Fall gelaufen. Und der redliche unschuldige Verkäufer brauchte einen eigenen Anwalt vor dem Strafrichter.

    Dieser Betrüger war bei mir nachtürlich auch sch... freundlich. Bei ersten Tachostandsabgleichungen von mir (Tacho mit Ölzettel, etc.) meinte er gönnerhaft "man sieht Manipulation und höhere KM Stände immer an der Flanke beim Fahrersitz". Da ist was dran. Aber ein Mercedes-Leder kannst du auch wunderbar frisch aufpolieren usw.


    Aber ich kann mich natürlich völlig täuschen. Der Besitzer des Silbernen ist ein Philantropist und du machst ein Schnäppchen. Das soll es ja auch geben.

  • bei nem Gebrauchten gibt man nie, nie einen Wagen im Tausch weg.


    Ein im TAusch weggebener Wagen erhöht den Preis, den ich vom Käufer nehme, weil ich ein zusätzliches Risiko eingehe.


    Ivh würde die Finger von diesem Verkäufer lassen!!!!


    Ich rate dir ganz dringend ab.


    Der hat gemerkt, dass du dringfend was haben willst und nutzt diese "Not"lage aus.


    In Wirklichkeit hast du aber ein intaktes Auto und brauchst nur etwas Zeit.


    Zum Herbst werden die Busse auch wieder billiger.


    Und Herbst ist, wenn die Sommerferien um sind.


    Und ehrlich: so gut gefällt mir dieser Silberene nicht.


    Und der Verkäufer erst recht nicht.


    ISt zwar leicht gesagt, wenn ich dir nichts besseres anbieten kann.


    Aber übernächste Woche habe ich wahrscheinlich mal etrwas Zeit mich umzusehen.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • https://www.zoll-auktion.de/au…_Volkswagen_T3/712857/2/1


    spontan, nur so was es noch so gibt. Ein alter "Neuwagen".


    Das schaffst du jetzt nicht mehr dich zu registrieren für die Auktion in 4 Stunden. Aber du siehst was es noch gibt.


    Den würde ich blind kaufen.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • noch ein "Neuwagen"


    wenn auch als Bastlerfahrzeug angeboten.


    Da kannst du das gesparte Geld für möglicherweise später anfallende Reparaturen einplanen.


    Aber ein Auto mit 112000 km hat nicht viel.


    Und:


    DER STAAT BESCHEISST DICH NICHT:

    Die sagen einem was am Auto kaputt ist !

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • oder in blau. Bei dem haben sie schon mal die Heckklappe gegen eine aus einem anderen Polizeiwagen getauscht.


    https://www.vebeg.de/de/verkau…OW_AUS=2129120&SHOW_LOS=6


    oder hier in weiss aber mit leichtem Heckschaden und ohne TÜV.


    https://www.vebeg.de/de/verkau…OW_AUS=2129120&SHOW_LOS=7


    sind alle drei Benziner.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)