Ausbau für 5 Personen

  • Hallo,

    wir haben einen VW-Bus T5 California mit derzeit 4 Sitzplätzen. Vorne zwei, hinten zwei, daneben Kochplatte und Kühlschrank bzw. Schrank. Welche Möglichkeiten gäbe es, einen fünften Sitzplatz zu integrieren? Vorne zwischen Fahrer- und Beifahrersitz? Hinten den Zweisitzer in einen Dreisitzer verwandeln? Eine zusätzliche Reihe einbauen? Wäre natürlich toll, wenn die Küchenzeile so erhalten bliebe. Wir nutzen den Bus auch als Campingbus, brauchen also ab und an auch die untere Schlaffläche.

    Wir sind für alle Tipps aus der Fachwelt dankbar. Herzlichen Dank bereits!

    Viele Grüße

    Anna

  • Du kannst kein Fahrzeug einfach im Personentransport umbauen.

    Man kann also weder eine Dreiersitzbank hinten, noch vorn eine Bank statt der Drehsitze einbauen.

    Zulässig sind nur Erweiterungen, die vom Hersteller freigegeben sind.


    Beim T5 Cali kenne ich mich da nicht aus. Der T4 Cali hat eine Zusatzsitzbank in den Schienen montierbar, also dann 6 Sitze. Dann geht die Schlaffunktion natürlich nicht mehr.

  • Danke für diesen ersten Hinweis!

    Das heißt aber auch, dass der Einbau einer Dreiersitzbank hinten möglich wäre, wenn er von Hersteller freigegeben wäre? Wie kann ich das in Erfahrung bringen? Oder weiß das hier jemand?

    Viele Grüße!

  • Ja, die Küchenzeile ist noch drin.

    Schade, gibt es da wirklich keine Möglichkeit, eine fünfte Person unterzubringen, ohne sich die Schlafmöglichkeit unten zu nehmen oder/und die Küchenzeile auszubauen?

    Werde auch mal bei VW nachfragen, aber vielleicht weiß ja hier noch jemand Rat.

  • Was nützt dir die Dreierbank vorne, wenn dann die Drehsitze entfallen ?


    Dann ist doch kein gemeinsames wohnen (Essen) am Tisch mehr möglich.



    Lese auch hier...

    Mit 5 Personen im Comfortline/Coast/Ocean auf dem Campingplatz
    Hallo zusammen, gibt es jemand der mit dem Bus+Küchenzeile zu fünft unterwegs ist? Wir haben einen Einzelsitz jedoch ist das bestimmt nicht einfach den immer…
    www.caliboard.de

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    Edited once, last by transarena ().

  • Wir essen beim Campen ohnehin meistens draußen. Ein Platz zu wenig ist jedenfalls das größere Problem, bei anderen Dingen kann man improvisieren. Aber danke auch für den Gedanken.

  • Dem Link nach könnte es auf eine Doppelbank vorne oder einen zusätzlichen Einzelsitz in der zweiten Reihe hinauslaufen, der aber je nach Funktion immer ein- und ausgebaut werden müsste (Transport vs. Schlafen). Ersteres klingt für mich spontan besser. Von dem Gedanken an eine schmale Dreierbank muss ich mich wohl leider verabschieden - schade.

    Richtig?

  • Noch ein Nachtrag: Es gibt von Reimo tatsächlich eine schmale 3er-Schlafsitzbank, die 1155mm breit ist:


    Schlafsitzbank VWT6 Weekender+ V3000 Gr.14 3-sitzig,Autin T6 2fbg Recht.Wärmet.
    3 Personen Schlafsitzbank VW T6. Weekender Pus V3000 Gr.14 verschiebbar und herausnehmbar, Schienenabstand 826 mm. Schlafbank mit Isofix-Halterung…
    www.reimo.com


    Wenn mir alle richtigen Daten vorliegen, müsste die eigentlich in den VW-Bus T5 reinpassen. Das fände ich genial. Spricht eurem Kenntnisstand nach etwas dagegen?

  • Quote

    Spricht eurem Kenntnisstand nach etwas dagegen?


    Dagegen spricht der Preis.

    Da bist du bei 6000€ mit Einbau....

    Für das Geld kann eine Person mit dem PKW hinter den T4 her in Urlaub fahren.... ;)

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    Edited once, last by transarena ().

  • Ich denke, es geht Ihm um das 'Familienerlebnis'. Alle Sonderlösungen sind einfach teuer, weil sie halt hochen Sicherheitsanforderungen genügen müssen (und das nachgwiesen werden muss).
    Mein Gedanke wäre eher gewessen, ob es irgendeinen 'Drei Kintersitze auf zwei Sitzplätze Adapter' gibt

  • Gute Frage. Ich hatte gerade eine Anfrage beim TÜV gestartet, ob der Austausch von dem Beifahrersitz gegen eine Zweisitzerbank möglich wäre. Unser jetziger Beifahrersitz hat einen Seiten-Airbag, das sollte die Bank auch haben.