Frage: Gefährliche Gurtführung hinten im California Coach / generell Sitzko

  • Hallo,


    die Kinder sind jetzt so groß, dass sie ohne Kindersitze mit integrierter Gurtführung mitfahren.
    Leider ist die Gurtführung im Coach auf der hinteren Sitzbank derart ungünstig, weil von hoch oben kommend, dass auch kleinere Erwachsene den Gurt eher am Hals, als auf der Brust haben.


    Wir hatten nun wenige Tage ein BMW-Cabriolet Ersatzteil im Einsatz, welches an den Kopfstütze fixiert wird und den Gurt - ähnlich wie beim Kindersitz - weiter unten in viel besserer Position führt. Leider hat sich das liederliche Plastikteil (BMW!?) bald verabschiedet.
    Ist Euch eine stabile Gurtführung aus Metall oder etwas ähnliches bekannt, welches die o.g. Aufgabe erfüllt ?!


    Dann zum generellen Sitzkomfort auf der Coach 2er Bank. Ich weiß ja nicht, wie die Kinder das überhaupt aushalten: recht aufrechte Sitzposition, keinerlei Seitenhalt, harte Polsterung, keine Lendenwirbelabstützung und das o.g. Sicherheitsproblem.
    Ich weiß, es ist eine Schlafbank. Aber trotzdem: Gibt es irgendeine vernünftige Lösung? Selbst gebaut oder aus dem Zubehörhandel?


    Wir sind über jede Zuschrift dankbar!


    Gruß an alle "Calliebhaber"

  • Hallo


    Wie alt sind denn die Kleinen? Unser Sohn hatte da nie Probleme. Außerdem gibt es doch diese Styropor Sitzplatzerhöhungen für Kinder.
    Dann: Öfter mal Pause machen.....ist im Cali ja ein Vergnügen. ;)

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

  • Auch Sitzerhöher sind nicht mehr im Einsatz. Bitte lies nochmals meine Beitrag. Mir geht es um eine stabile Zwangsführung des Gurts nahe der Kopfstütze unmittelbar in Höhe der Rückenlehne und um Möglichkeiten den Sitzkomfort, vor allem den Seitenhalt, zu verbessern. Die Kindersitze geben ja guten Seitenhalt und Gurtführung - aber wie gesagt, sind jetzt nicht mehr im Einsatz - Alternative ist gefragt.

  • Auch Sitzerhöher sind nicht mehr im Einsatz. Bitte lies nochmals meine Beitrag. Mir geht es um eine stabile Zwangsführung des Gurts nahe der Kopfstütze unmittelbar in Höhe der Rückenlehne und um Möglichkeiten den Sitzkomfort, vor allem den Seitenhalt, zu verbessern. Die Kindersitze geben ja guten Seitenhalt und Gurtführung - aber wie gesagt, sind jetzt nicht mehr im Einsatz - Alternative ist gefragt.


    Alternative:
    http://www.lidl.de/de/Professi…stellbarer-Kinderautositz


    Bis 12 Jahre....Wenn das nicht mehr geht, sind die Kinder erwachsen ;)



    Ich weiß schon was du meinst, so etwas:
    http://www.ebay.de/itm/Origina…teile&hash=item19cb19e021
    habe ich aber für VW noch nicht gesehen. Außerdem kommt der Gurt im Cali steil von oben. Da dürfte so eine Gurtführung die an der Kopfstütze befestigt wird nicht sinvoll sein.

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

    Edited once, last by transarena ().

  • Sorry, aber was soll das? Ich schreibe 2x, dass Kindersitze nicht mehr eingesetzt werden und bekomme zuerst den Tipp für eine Kinder-Sitzerhöhung und nach nochmaliger Erläuterung den Link für einen Lidl Kindersitz?!?
    Wie im ersten Post erläutert betrifft das Problem auch kleinere Erwachsene.


    BITTE, das Problem haben doch alle "Calliefen". Kennt keiner eine Lösung?

  • Sorry, aber was soll das? Ich schreibe 2x, dass Kindersitze nicht mehr eingesetzt werden und bekomme zuerst den Tipp für eine Kinder-Sitzerhöhung und nach nochmaliger Erläuterung den Link für einen Lidl Kindersitz?!?
    Wie im ersten Post erläutert betrifft das Problem auch kleinere Erwachsene.


    BITTE, das Problem haben doch alle "Calliefen". Kennt keiner eine Lösung?


    ICH hatte das Problem in meinem California Coach nicht. Ich wollte nur helfen. Wenn das nicht gewünscht ist, dann ist es auch gut.

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

    Edited once, last by transarena ().


  • Gibt es irgendeine vernünftige Lösung?


    Hej,


    wie wär's mit Plätzetausch? Die Kinder müssen nur hinten sitzen, wenn sie unter 12 Jahre alt und unter 1,55 m hoch sind. Eins passte also nach vorne, wenn Du Mama davon überzeugen kannst, dass es total chefig ist, sich hinten im Bus rumfahren zu lassen (beim Test die Rückbank am besten auf Reisestellung, also hinterste Verrastung ;) ).


    Ahoi
    Pom

  • ... habe ich mal ein Angebot gefunden, was vielleicht weiterhilft. Muss man sich halt Erkundigen obs passt, Zulassung hat etc. http://www.stevens-shop.de/sho…93ba7932a3dbde3cc420164d4


    Das ist großartig! Das könnte die Lösung des Problems sein. Ich schreibe "könnte", da ich schauen muss, wie leicht sich das System trennen lässt; schließlich müssen wir für die Schlafposition den Gurt unten aushängen können. In jedem Fall lasse ich mir das Teil mal schicken. Herzlichen Dank für diesen Tipp!


    P.S. auch im Internet gibt es eine Suchfunktion


    ... ?!?!

  • Sorry, aber was soll das? Ich schreibe 2x, dass Kindersitze nicht mehr eingesetzt werden und bekomme zuerst den Tipp für eine Kinder-Sitzerhöhung und nach nochmaliger Erläuterung den Link für einen Lidl Kindersitz?!?
    Wie im ersten Post erläutert betrifft das Problem auch kleinere Erwachsene.


    BITTE, das Problem haben doch alle "Calliefen". Kennt keiner eine Lösung?



    Moin.


    Ich frage mich grade wer bei solcher Tonalität noch Lust hat zu helfen.
    Aber vielleicht irre ich ja auch und verstehe Ironie und Witz nicht...


    Gruß

  • Moin.


    Ich frage mich grade wer bei solcher Tonalität noch Lust hat zu helfen.
    Aber vielleicht irre ich ja auch und verstehe Ironie und Witz nicht...


    Gruß


    .... der Ton hatte sich doch geade beruhigt.


    Mir scheint es nicht sinnvoll jetzt noch mal schriftlich davon anzufangen.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)

  • .... der Ton hatte sich doch geade beruhigt.


    Mir scheint es nicht sinnvoll jetzt noch mal schriftlich davon anzufangen.


    Ja sorry das stimmt, aber wenn man diesen Thread "frisch" liest ist man allerdings doch recht schockiert und daher rührte meine Reaktion.


    Gruß!

  • Also meine Kinder hatten auch nie Probleme. Sitzt der Gurt zu hoch, dann sind die Kinder offensichtlich zu klein und brauchen eine Sitzerhöhung! Alles gebastel te halte ich eher für gefährlich.
    Die Bank ist härter aber bequem. Meine sind auch 10 Stunden ohne mucken gefahren. Auf der Bank sitzt man gut, nur schlafen ist schwieriger.