Bremse hinten komplett (komplett!) erneuern ?

  • Moin,
    HU steht an. Und dazu die hinteren Bremsen, wie eigentlich alle 4 Jahre, diesmal sogar schon nach 2 Jahren.... vor lauter Scheibenrost :(
    Frage:
    macht es eigentlich Sinn die Faustsattelbremse komplett zu erneuern (und nicht nur Scheiben, Beläge, Bolzen, Sauberbachen),
    aus oben genanntem Grund und auch aufgrund der Tatsache, dass nach 16J alles eigentlich korrodiert ist ? (Ist die Festigkeit dauerhaft gegeben ?)


    Wollt mal Eure Meinung wissen, bevor ich mich an meinen Schrauber wende.


    Oder macht das kein Mensch solange die Funktion i.O. ist ?


    Gruß
    Franki

  • Hallo und guten Morgen
    normalerweise wird nur ersetzt was kaputt ist.
    Ich persönlich und auch meine Kollegen machen das seit einigen Jahren so:
    Bremsenhalter ausbauen und Tip top sauber machen. Dann die Stellen an denen der Bremsbelag aufliegt mit Zinkspray lackieren. Wenn alles trocken ist dann mit Liqui Moly anti quietschpaste einstreichen.
    Wenn du dann noch die Finger von billigbremsen lässt dann halten die Scheiben ne Ewigkeit. Ich persönlich stehe voll auf Ate Bremsen.



    Gruß

  • Danke Bulli Fahrer,


    hatte bislang immer auch ATE verwendet.


    Nur bin ich Wenigfahrer, Draußenparker, Geringe-Beladung-Fahrer.... daher das regelmäßige Drama (trotz regelmässigen Handbrems-Bremsungen)
    Ob zudem noch keramische Bremsbeläge von Vorteil sein können ?


    Gruß
    Franki

  • Keramik Beläge habe ich selber noch nie gefahren.
    Aber ich kenne 2 (BMW M3 und Audi A4) die beide sowohl Beläge als auch Scheiben vorzeitig wieder raus geworfen haben.


    Ich habe schon viel gutes von EBC Bremsen gehört. Aber trotz dem händlerrabatt sind die immer noch sau teuer

  • Hallo Franki,
    an meinem Bus waren verrottete Bremsscheiben nie ein Problem, obwohl er als Wohnmobil "zwischendrin" eher weniger gefahren wurde. Ich denke, Belastung und damit ein regelmäßiges Arbeiten der hinteren Bremsen ist da viel wichtiger. Die Handbremsaktion hilft da nicht viel. Auch wenn es irrsinnig klingt, du solltest dir eine Möglichkeit suchen, eine regelmäßige Fahrt mit Gewicht/Belastung durchzuführen eventuel lmit den Kumpels in die nächste Großstadt für nen Männerabend, damit die hinteren Bremsen gefordert werden. Da gilt leider : Wer rastet der rostet....
    TobiasABL

    Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998 seit 01/2018 Kastenwagen Wohnmobil Pössl 2WinVario auf 2,0 HDI Citroen Jumper EZ 08/2017 Euro6 SCR Filter

  • Hi,
    18 Jahre lang habe ich mich mit dem Verfall der hinteren Bremsen geärgert. Handbremsaktionen haben mir lediglich die Beläge runtergenudelt, Rost und Riefen hat es nicht verhindert. Das Problem bei mir war der Rost vom Draussenstehen und wenig fahren. Selbst Flugrost hat sofort zu Streifen geführt, die die Beläge nicht weggebremst haben, sondern kumuliert in noch tiefere Spuren gegraben haben.
    Ich hab den Eindruck, dass konstruktionsbedingt, die Bremse aufgrund des großen Beladungsunterschiedes von leer zum Vollgewicht, im Leergewicht zu wenig Kontakt zur Scheibe hat und deswegen den Rost erst richtig ermöglicht. Will sagen, diese Bremse kann das Beladungsspektrum eigentlich nicht zum Selbsterhalt abdecken. Zumal bei mir der Bremsbalken und ohne ABS dem ganzen maroden System den Rest gegeben hat.

    ---------------------------------------- California Exclusive, Bj.2002, ACV+dpf(grün)

  • 2002 noch ohne ABS ...? Das gab es wirklich?
    Oder ist das speziell für die WoMos wieder 'rausoperiert worden, da es mit der Lastverteilung nicht klar gekommen wäre?

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

    mittlerweile 44 Monate "auf Entzug" - der Caddy ist seit 100Tkm eine brauchbare "Ersatzdroge"

  • 2002 noch ohne ABS ...? Das gab es wirklich?
    Oder ist das speziell für die WoMos wieder 'rausoperiert worden, da es mit der Lastverteilung nicht klar gekommen wäre?


    Nein.
    Das gab es nicht.
    Alle Calfornia von 2002 hatten ABS in Serie.
    Zwischenablage01.jpg


    Nur das extra ESP kostete seinerzeit beim Exclusive 1800€ Aufpreis.
    http://www.westfaliat4.info/11…Exclusive_PricelistWM.pdf

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

    Edited 4 times, last by transarena ().

  • meine EZ ist zwar 2002, Baujahr der Karosserie war jedoch 2000. Und da war wohl ABS noch nicht einoperiert :(

    ---------------------------------------- California Exclusive, Bj.2002, ACV+dpf(grün)

  • meine EZ ist zwar 2002, Baujahr der Karosserie war jedoch 2000. Und da war wohl ABS noch nicht einoperiert :(


    Das stimmt so nicht.
    Sogar der 1999er Cali hatte ABS schon in Serie.
    Zwischenablage01.jpg
    http://www.westfaliat4.info/Ja…rnia_Technical_InfoWM.pdf

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

    Edited once, last by transarena ().

  • meine Dicke ist 5/2000 gebaut und zugelassen und hat ABS:


    Caravelle Syncro ACV LR Climatronic (obwohl das nichts damit zu tun haben sollte)

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Alle TDI Cali hatten ABS Serie ab Einführung in BJ 96. Und die ASR...
    Auch 4 Scheibenbremsen.
    Zusätzlich hatten die schwereren Cali diese lastabhängige Bremskraftverteilung. Die macht m.e. die Probleme bei viel Leerfahrten.

  • Im T3 gab es schon ABS. ( allerdings gegen Aufpreis)
    Bei den höherwertigen T4 Modellen war ABS immer in Serie.
    @PeterCE
    Leg dich mal vorne unters Auto, da wirst du die ABS-Ringe sehen...
    http://www.t4-wiki.de/wiki/Dat…nbauort_Gelenkwelle_1.jpg
    http://www.volkspage.net/technik/ssp/ssp/SSP_86.PDF

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

    Edited 2 times, last by transarena ().


  • Leg dich mal vorne unters Auto, da wirst du die ABS-Ringe sehen...
    t4-wiki.de/wiki/Datei:Bremsanl…nbauort_Gelenkwelle_1.jpg
    volkspage.net/technik/ssp/ssp/SSP_86.PDF


    @transarena
    Meiner war ein Re-import aus Spanien und ob ihr es nun glaubt oder nicht, ABS war nicht drin. Eierkocher genauso wenig wie Standheizung oder Airbags. Bis auf ohne-ABS war es damals ein äußerst lukrativer Deal :) Damals .... nun isser ja schon weg :(

    ---------------------------------------- California Exclusive, Bj.2002, ACV+dpf(grün)