Hilfe elektr. Außenspiegel macht nur noch Klack

  • Moin Leute,
    seit gestern macht mein elektr. Außenspiegel nur noch "klack" wenn man hoch/runter drückt, sonst rührt sich nichts mehr.
    Ich habe den Schalter getauscht (gut wenn man 2 T4 auf dem Hof hat), doch das Problem bleibt.


    Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem ? Wo soll ich anfangen zu suchen ?


    Danke im vorraus


    Volker

  • >Moin Leute,
    >seit gestern macht mein elektr. Außenspiegel nur noch "klack" wenn man hoch/runter drückt, sonst rührt sich nichts mehr.
    >Ich habe den Schalter getauscht (gut wenn man 2 T4 auf dem Hof hat), doch das Problem bleibt.
    >Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem ? Wo soll ich anfangen zu suchen ?
    >Danke im vorraus
    >Volker


    Servus Volker,


    ist das klacken mechnischer (Spiegelgetriebe) oder elektrischer (Relais) Art ???


    Gruß Michael

  • Hi Michael,
    ich habe gestern noch ein wenig probiert, bin aber noch nicht viel weiter.


    Ich habe den Fahrerspiegel getauscht -> Klacken bleibt
    Es Klackt in beiden Spiegeln(egal ob der Schalter auf rechts oder links steht), ich würde sage als ob der Motor kurz anläuft.


    Heute probiere ich mal ob alle Spannungen da sind (soweit ich weiß Zündplus und Masse ?)


    Wenn Du noch ein Tip hast, immer her damit, vielleicht bekomme ich die Sache dann heute doch noch fertig.


    Mfg


    Volker

  • Hallo Leute,


    mein Spiegel links tickt genauso aus.... der rechte ist i.O.
    Egal in welche Richtung man das Knöpfchen zum Verstellen drückt, der Spiegel fahrt bis Anschlag rauf und dann federt der Stellmechanismus und macht das nette "klack, klack..."!


    HELP! Das nervt!


    Gruss
    Marcello


    Über einen Tip wäre ich sehr erfreut....



    >Moin Leute,
    >seit gestern macht mein elektr. Außenspiegel nur noch "klack" wenn man hoch/runter drückt, sonst rührt sich nichts mehr.
    >Ich habe den Schalter getauscht (gut wenn man 2 T4 auf dem Hof hat), doch das Problem bleibt.
    >Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem ? Wo soll ich anfangen zu suchen ?
    >Danke im vorraus
    >Volker

  • Moin,


    ich hänge mich mal an diesen älteren Post an, weil ich exakt das gleiche Problem mit den Außenspielgeln meines 96er ACV habe:


    Beide Außenspiegel bewegen sich nicht mehr und ich höre das Klacken bei der Auf-/Abwärtsfunktion der elektrischen Spielgelverstellung- sonst tut sich nichts!


    Hat schon jemand ein ähnliches Problem mit der Spiegelverstellung gehabt und dafür eine Lösung gefunden?


    Gruß
    Reinhard

  • Der Türkabelbaum der Fahrertür war auch bei mir schon fällig.

    Das nächste Teil was spinnt ist dann vermutlich eher der Schalter für die Spiegelverstellung. Das Eingeweide der elektrischen Spiegel ist dagegen eher robust.

    Beim defekten Schalter spinnen dann nach einiger Zeit beide Seiten.

  • Ja moin danke für die antworten,kabelbaum sieht soweit ganz gut aus ,den schalter habe ich getauscht ,und das inleben der spiegel ist soweit auch io ,ich werde nochmal beifahrer seite schauen am kabelbaum aber ich denke der ist auch io, achso ist ein 2001 t4 generation ,2,5l 151 ps

  • ... kabelbaum sieht soweit ganz gut aus , ... ich werde nochmal beifahrer seite schauen am kabelbaum aber ich denke der ist auch io, ...

    nach 20 Jahren ...? Kann ich absolut nicht glauben ...

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

    mittlerweile 53 Monate "auf Entzug" - der Caddy ist seit >120Tkm eine brauchbare "Ersatzdroge"

  • Stimmt, Kabelbaum ist natürlich auch immer ein ganz heißer Vertreter für Störungen.


    Bevor man den Kabelbaum aufmacht, kann man sonst auch mittels „fliegender Verdrahtung“ an den Stellmotor mal testen, wie der reagiert.

  • und eine Reparatur so eines elektrischen Spiegels lohnt kaum.

    Die gibt es in der Bucht für unter 50€ neu.


    Wenn die KAbel durch sind dürfe es aber nicht mehr klacken denke ich.


    Kein Strom / kein Klack.


    Bei mir mussten die Kabel auch letztens gemacht werden.


    Einen neuen Spiegel brauchte ich, nachdem mir den jemand abgefahren hatte.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Wobei man aufpassen muss, dass man ein hochwertiges Spiegelglas erhält. Ich hatte so einen aus der Bucht, der hat stärker vergrößert als der original VW und Fahrzeuge neben mir habe ich nicht gesehen. Nach 2x gefährlichen Events auf der Autobahn kam der wieder raus. Leider Fehlkauf.

    Gute asphärische Spiegel sind teurer als 50,-.

  • Die Buchtspiegel sind Chinagrütze.

    Nicht lackierbares Pickelplastik und die Innereien lassen sich auch nicht verwenden da sie konstruktiv völlig anders aussehen. Ich habe nicht mal das Spiegelglas heraus bekommen ohne dass mir das Plastik-Innenleben in Krümeln und Bröseln entgegen fiel. 40 € für Lehrgeld abgeschrieben. War ein elektrischer für die rechte Seite.

  • Hallo,

    Ich habe den hier:

    Autoteile, Kfz-Teile & PKW-Teile - Bis zu 50% sparen

    Von TYC. Was kann ich sagen : Das Plastik ist ok, der Klappmechanismus auch, el. Verstellung und Heizung funktionieren gut. Negativ : Der Spiegel ist plan (obwohl anders angegeben), und er vibriert bei schlechter Straße etwas stark. Zudem gibt es ein ca. 2 cm großes TYC-"branding" auf dem festen Teil - erkennbar nicht original...

    Hält seit ca. 4 Jahren.

    Grüße

    • • ->2017 : T4 ABL - 1.9 TD MV Westfalia MJ: '93
    • • 2017-> : T4 AAB - 2.4 D MV Westfalia MJ: '93
  • Also meiner für ca. 40 liegt hier auch rum. Kunststoff und Motorverstellung waren ok. Aber das Spiegelglas... es war plan UND hat mehr vergrößert. Fahrzeuge leicht neben mir habe ich nicht gesehen. Also genau die, die man wegen der B-Säule mit Schulterblick auch nicht sehen kann und die waren auch nicht im Spiegel zu finden. Gemeingefährlich.

    Da mir ein Kleinlaster den alten am Faltmechanismus kaputt gefahren hatte, überlegte ich auch das Spiegelglas zu tauschen. Nachdem am neuen Spiegle da kein Ansatzpunkt und auch keine Schraube zu finden war, habe ich es gelassen.

    Jetzt ist der alte wieder dran. Ich kann nur nicht in die Waschstrasse...