Wo ist der Wagenheber....

  • Hallo,
    ich hätte eine Bitte, ich habe einen T4 gekauft, einen Selbstausbau und suche nun den Wagenheber.
    Kann mir einer von euch sagen, wo sich der Wagenheber normal befindet ????
    weil habe schon geschaut, entweder habe ich keinen oder ich finde Ihn nicht... grins


    MfG Dorothea

  • Hallo Dorothea,


    >Kann mir einer von euch sagen, wo sich der Wagenheber normal befindet ????


    Üblicherweise ist der auf dem hinteren in Fahrtrichtung linken Radkasten auf der hinteren Seite (zur Heck-Klappe hin) angebracht. Wenn der Wagenheber dort fehlt, müsste zumindest eine Gewindebuchse auf dem Radkasten noch übrig sein, wo der Wagenheber festgeschraubt wird. Bei einem Selbstausbau kann der aber sonst wohin gewandert sein... Viel Erfolg bei der Suche!


    Gruß Rainer

    Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

  • Habe meinen unter dem Beifahrersitz.


    Grüße
    Jürgen



    >Hallo,
    >ich hätte eine Bitte, ich habe einen T4 gekauft, einen Selbstausbau und suche nun den Wagenheber.
    >Kann mir einer von euch sagen, wo sich der Wagenheber normal befindet ????
    >weil habe schon geschaut, entweder habe ich keinen oder ich finde Ihn nicht... grins
    >MfG Dorothea

  • >Hallo,
    >ich hätte eine Bitte, ich habe einen T4 gekauft, einen Selbstausbau und suche nun den Wagenheber.
    >Kann mir einer von euch sagen, wo sich der Wagenheber normal befindet ????


    Das wurde ja schon hinreichend beantwortet.
    Ich denke aber mal, dass der möglicherweise nicht mehr vorhanden ist und ich würde diesem Teil keine Träne nachweinen. Damit kann man mehr kaputt machen als man denken mag. Ich habe standardmässig einen kleinen Rangierwagenheber (und zusätzlich einen Holzklotz 10x10x15cm) dabei. Kauf dir so ein Ding für 20-30EUR im Baumarkt und lass dir von einem Fachkundigen zeigen, wo man den sinnvollerweise positioniert und probier das Heben und Radwechseln dann auch mal als Trockenübung. Dazu kaufe am besten einen Radmutternschlüssel mit Teleskopverlängerung oder ein richtiges "Radkreuz" mit einem Verlängerungsrohr. Der "original" Radmutterschlüssel ist ein (schlechter) Witz.


    Screwdriver

  • Hallo,

    Würde mal vermuten daß das in der Bedienungsanleitung/ Bordbuch steht? Gibt bestimmt aber auch YouTubevideos dazu. Beim frühen Multivan im Fach beim hinteren linken Radkasten.

    Grüße

    • • ->2017 : T4 ABL - 1.9 TD MV Westfalia MJ: '93
    • • 2017-> : T4 AAB - 2.4 D MV Westfalia MJ: '93
  • Würde mal vermuten daß das in der Bedienungsanleitung/ Bordbuch steht? Gibt bestimmt aber auch YouTubevideos dazu. Beim frühen Multivan im Fach beim hinteren linken Radkasten.

    Hallo ABLach,

    Ich habe ein T4 Doppelkabine. Unter der Ladefläche, Pritsche kein Fach gefunden. Leider kein Bordbuch und bei YouTube auch nichts gefunden.

    Schöne Grüße aus dem Siegerland

    Dirk

  • das ist mal wieder ein Beweis für das alte "hier werden Sie geholfen" !

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

    mittlerweile 76 Monate "auf Entzug" - der Caddy ist seit 191Tkm eine brauchbare "Ersatzdroge"

  • ich .... :weg: natürlich. :silly:

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 655 000 Verbrauch zur Zeit: 7,6 l / 100 km :) insgesamt 1 103 000 km auf T4 8)