Radio gegen Erisin 8270 tauschen - passt das in den MV?

  • Hallo Zusammen,


    Habe über Such-Recherche rausgefunden, dass wohl normalerweise nur ein 1din Radio in den T4 MV passt. Nun habe ich aber ebenfalls rausgefunden, dass es ein Radio gibt, dass zwar ein 2din display hat aber nur ein 1din Kasten hinten dran.

    Nun frage ich mich ob das (mit modifikationen an den Blenden und unter Aufgabe des kleinen Ablagefachs) in meinen MV passt.


    Erisin es8270


    Meine Vermutung ist «nein» da das Display oben über die Din-Kiste ragt (siehe bildgalerie ganz unten auf der Erisin-Webpage).

    Würde mich aber interessieren, ob im Schacht allenfalls gegen unten noch was Luft zu dem Träger wäre und ein geschickter Handwerker da was machen kann, ohne den Träger (und damit wohl das ganze Armaturenbrett) auszubauen.


    Viele Grüsse

  • Hey ,

    Ich weis das sich Horst eine Art zwei Din eingebaut hat , vielleicht finde ich den Beitrag noch oder er meldet sich mal - er kuckt hier oft rein .

    Gruß Michel


    Glaube es war jenes : https://www.sony.de/electronic…faenger-player/wx-xb100bt

    Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.

    Edited once, last by michael1960 ().

  • Moin


    Ich hab meine Recherchen noch was fortgesetzt und habe eine sehr spannende Entdeckung gemacht. Es gibt diese DoppelDin-Radios, die nicht in die Tiefe gehen. Ist eigentlich ein dickes 7" android Tablet mit Verstärker. Wer keinen CD-Spieler im Auto braucht ist damit vermutlich gut bedient und für DAB+ ist man damit auch schon gerüstet (braucht noch ne separate Antenne... alles in allem wirds 235€ kosten oder so).


    [Blocked Image: https://www.erisin.com/images/htmlarea/ES7841U/ES7841U-R23-Dimension.jpg]Was mich überzeugt ist die Tatsache, dass es nach Opferung des kleinen Ablagefachs zw. Radio und Climatronic eigentlich bündig in die Aussparung (und vor die Querstrebe in meinem Multivan) passen dürfte. Ich werde wohl in bälde mal so ein Teil bestellen. Klar, es ist ein reines China-Radio aber die Qualität soll laut Webrecherche recht ordentlich sein (zudem berichtet ein Freund von mir von positiven Erfahrungen mit seinem für den Skoda Octavia passenden Radio vom selben Hersteller).


    Details gibts hier:

    Erisin Webpage


    Falls ich zuschlage & einbaue, berichte ich kurz, was meine Erfahrung damit war.


    Beste Grüsse

  • Moin.


    So. Heute habe ich das Erisin ES7841U Radio in meinen T4 eingebaut, inkl. DAB+ Antenne.

    Normal gehen in diesen T4 nur 1DIN Radios - wegen einem Querträger der hinter dem unteren Slot verläuft. Wenn man aber das kleine Ablagefach entfernt passt das Radio (da es nur wenig Tiefe hat) in den Slot. Es lässt sich zwar nicht bündig zum Armaturenbrett einbauen - heisst es steht ca. 1cm vor - das finde ich aber wenig störend, denn das vorgänger-Radio stand ebenfalls um dieses Mass vor obwohl nur 1DIN.


    Bei mir war der Einbau Plug&Play - ich habe einfach das alte Radio rausgebaut und das neue angestöpselt und alles lief. Der Vorbesitzer hatte aber in meinem T4 (Multivan MJ2000) das Radio schon gegen ein JVC Navi getauscht. Ich kann deshalb nicht sagen, ob an den Steckern vom T4 etwas verändert wurde (Pin Belegung). Jedenfalls hat es für mein Radio gepasst.


    Am aufwändigsten war der Einbau der DAB+ Antenne. Dafür muss die Verkleidung der A-Säule auf der Beifahrer-Seite ab. Das geht zwar mit dem t4-wiki ganz gut, ist aber nicht ganz ohne für den ungeübten Autoschrauber (also für mich). Ich habe zwecks sauberer Verlegung der Kabel und um die DAB+Box gut versorgen zu können auch das Handschuhfach komplett abgebaut. So konnten alle Kabel gut gezogen werden. Im Handschufach habe ich ein Loch fürs AUX-Kabel und die USB-Verlängerung vom rückseitigen USB-Port des Radios gebohrt. So kann ich z.B. einen iPod direkt im Handschufach anschliessen.


    Der Sound des Radios ist ordentlich - ich finde er holt mehr aus den Speakern im Bus raus als der JVC Radio vorher. Wenn man bei abgestelltem Motor genau hinhört und kein Sound läuft, ist ein leichtes Prozessorgeräusch hörbar - sobald aber Sound läuft, hört man davon keinen Piep mehr.

    Was noch ansteht, ist ein neues Rähmchen für die Climatronic und dann natürlich ausgiebiges Testen. Vorläufiges Fazit: Passt, sitzt, macht Spass.

    Und sieht das ganze aus:

    erisinES7841UimT4MV.jpg

  • Hallo,

    Läuft das auf Android?

    Gruß Rainer

    Aktuelles Gerät sollte Android 8.0 haben....

    Android Radios haben ja oft Bootzeiten von 20-30 Sekunden. (Ist zu lange)

    Denke, elk wird noch antworten.

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

    Edited 4 times, last by transarena ().

  • Hallo,

    Startzeit beim ersten mal war ca. 20-30 sek. - gestoppt habe ich das aber nicht.

    Beim Anlassen des Autos startet das Radio nun aber schneller (zumindest gefühlt). Ich hatte vorher ein JVC Gerät mit Windoof drauf - das hat deutlich länger gebraucht. Ein weiterer Vorteil ist, dass beim Ampelstop (wenn ich den Motor aus mache) das Radio nicht mehr unterbricht, wenn ich neu Starte. Beim JVC war dies jeweils jedes mal der Fall.

    Ich hab das jetzt noch alles nicht ausführlich getestet - aber gefühlt geht alles sehr flink. Ausserordentlich positiv finde ich auch die DAB+ Soundqualität! Keinerlei Empfangsprobleme bisher... gut - ich bin noch nicht weit gefahren damit - aber das macht schon richtig spass!


    Edit / Nachtrag:

    Nach rund zwei Wochen nun folgendes Fazit:

    Startzeit: Normalerweise läuft das Radio innerhalb der Vorglühzeit. Also wenn ich den Motor gestartet habe, ist auch das Radio an. Ist es auf DAB+ Empfang eingestellt beim Start, dauert es noch ca. 5 Sec. bis der Stream gebuffert ist und ich Empfang habe.

    Sind am Wochenende eine ca. 200km weite Autobahnstrecke gefahren und es gab nur ein DAB+ Funkloch in einem kleineren Tunnel, ansonsten bisher einfach nur grossartiger Sound und super Empfang. Bin rundherum zufrieden!

  • Hallo liebe T4 Gemeinde,

    nach langem hin und her und viel Recherche (natürlich auch den 26 Seitigen Thread über die Problematik mit Radio und dem Träger vom Cockpit) hab ich mich dafür entschieden mit ein Erisin Radio zu bestellen. Um genau zu sein das ES8149u mit DAB+. Für 192€ all inklusive, ein guter Kompromis. Bis jetzt (etwa 400km und 5 Tage Nutzung) finde ich die Lösung ganz ok. Empfang ist super, auch mit DAB, Navi läuft zuverlässig, USB tut seine Dienste, Micro SD ebenfalls. Das einzige womit ich nicht zufrieden bin, ist die Freisprecheinrichtung. Das könnte qualitativ definitiv besser sein. Vielleicht liegt es nur am Micro, den werde ich bald mal ersetzen um zu schauen ob mein Gesprächpartner mich dann besser verstehen wird.

    Youtube, Blitzer App, Google Maps, Torque Pro (Inklusive) laufen flüssig ohne Aussetzer oder Schwierigkeiten.

    Bilder hab ich gerade keine, kann ich aber gerne noch nachreichen.


    Greetz