ACV überhitzt

  • Es gibt eigentlich nur eine Stelle beim T4 Kühlsystem, an der es Entlüftungsprobleme gibt. Das ist die Zuleitung zum vorderen Wärmetauscher.

    das mag für diee 5Zylinder Motoren zutreffen.
    Abgesehen der Leitungen zum hinteren Wärmetauscher bei Climatronic .


    Bei den 4 Zylindermotoren ist das anders, da läuft unten hinter dem Kühler quer ein Schlauch lang, der nur sehr schwer entlüftet werden kann.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)

  • Es gibt eigentlich nur eine Stelle beim T4 Kühlsystem, an der es Entlüftungsprobleme gibt. Das ist die Zuleitung zum vorderen Wärmetauscher.

    das mag für diee 5Zylinder Motoren zutreffen.
    Abgesehen der Leitungen zum hinteren Wärmetauscher bei Climatronic .


    Bei den 4 Zylindermotoren ist das anders, da läuft unten hinter dem Kühler quer ein Schlauch lang, der nur sehr schwer entlüftet werden kann.

    In der Überschrift steht ACV Überhitzt.

    Gab es den ACV auch als 4 Zylinder? 8o

  • nein, der ACV ist ein 5 Ender.


    Der Beitrag aus dem Zitat betraf einen 4 Zylinder Motor.



    Meine alte Dicke hatte ja den 1X der auch ein 4 Zylinder ist.

    Deshalb kenne ich das so genau.

    Aus eigener Erfahrung.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)

  • Ich möchte in einer freien Werkstatt die ZKD wechseln lassen. Das Material besorge ich selbst.

    Was muss ich dafür alles bestellen?

    Zahnriemen soll mit gemacht werden.

    Ich habe bis jetzt an folgendes gedacht:

    ZKD+Dehnschrauben

    2x Zahnriemen+Wasserpumpe

    Motoröl

  • Am besten nen kompletten Kopfdichtungs-"Satz" der dann z.B. zusätzlich beinhaltet: Dichtung für Ventildeckel/Zylinderkopfhaube, Dichtungen für Kühlwasserflansch, ggf. gleich mit erneuern lassen Ventilschaftdichtungen. Außerdem natürlich neuen Ölfilter + Dichtring für Ablassschraube, Kühlmittel, Servoöl - wenn die Front demontiert wird.

  • bei mir gibt es keinen Zhnriemenwechsel ohne neue Wasserpumpe.

    Und am besten die Ölpumpe auch gleich mit wechseln, spätestens bei jedem zweiten Mal.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)

  • Habe noch nie ne neue Ölpumpe einbauen lassen. Bei 564000 wurde die Original geprüft und für tadellos befunden.


    @Fridi: Ist dir da mal was schlimmes passiert?

    die Dichtung wurde undicht.

    Und das wird sie wohl öfters mal.

    Wenn du sie dann raus hast ist es nicht sinnvoll die alte wieder reinzusetzen.

    Sie kostet nicht arg viel, wenn ich recht erinnere.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)

  • :thumbup: Im Gegensatz zur Ölpumpe habe ich mit Spannrollen schon schlechtes erlebt. Die vordere für die ESP ist schon 3x mal nach rund 60000km laut geworden. Das erste Mal hab ich das ignoriert, da ist dann kurz vor dem großen Service die Rolle verklemmt. Der Zahnriemen hat das garnicht witzig gefunden und sich verabschiedet. Erste Huckepackfahrt meines Busses

  • Ich war jetzt wegen dem Überhitzungsthema in einer anderen Werkstatt. Der Meister dort hatte bis vor kurzem selbst 15 Jahre einen T4.

    Gleiches Modell wie meiner. Könnten Zwillinge sein😁

    Nach gucken und testen hat er rausgefunden dass es nicht die ZKD ist, sondern der Kühlkreislauf den es quasi nicht gibt. Wapu läuft aber.

    Wo da jetzt aber der Fehler liegt, ist unklar. Er hatte nicht die Zeit länger zu gucken. Er sollte eigentlich auch nur testen ob die ZKD defekt ist.

    Er hat auch noch was anderes gefunden:

    >Lagerbuchse in Querlenker links zu weich

    >Kühlerlüftermotoren machen Geräusche


    Zu dem Querlenker meinte er, auf keinen Fall eine neue Lagerbuchse einpressen! Das hält eh nicht lange.

    Querlenker von VW kaufen. Kosten ca 300 Euro.

    Was meint ihr dazu?

  • Mein Schrauber sagt auch immer, so einen Mist wie Buchse einpressen macht er nicht. Das ist einfach die Frage von Stundenlohn und Teilekosten. Bei ihm darf ich aber die Teile aus dem Internet mitbringen, wenn es viel ist. Dafür macht er vielleicht seinen Preis teurer wegen der entgangenen Teilegewinnspanne. Aber insgesamt ist das oft günstiger gegenüber den Apothekerpreisen von VW-Teilen.

  • Problem gelöst.

    Die Wasserpumpe war sehr defekt.

    Ich weiß die genauen Bezeichnungen von den Teilen nicht, aber gusseiserne Teile sind mehrmals gebrochen.

    Die Zahnriemen wurde natürlich mit gewechselt. Ich hatte zwar noch 50tkm bis zum Termin aber das wäre ja jetzt Quatsch.

    Ventildeckeldichtung musste auch gemacht werden.

  • Da hast du aber Glück gehabt, dass die defekte Pumpe nicht gleich den Zahnriemen mitgerissen hat! Manchmal blockieren die alles.

    Nun ist ja alles neu, aber es war richtig, den Zahnriemen mit zu wechseln, er könnte dennoch Schaden genommen haben.


    Gruß,

    Tiemo