Mein T4 und ich

  • vermutlich geht es dabei um die "zeitgenössische" Form und Ausführung der Modifikation - und computergenerierte, UV-stabil bedruckte Folien waren damals nicht wirklich möglich ...

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

    mittlerweile 53 Monate "auf Entzug" - der Caddy ist seit >120Tkm eine brauchbare "Ersatzdroge"

  • Ob Lack oder Folie sollte doch egal sein!

    Es ist alles möglich, was bis zu 10 Jahren nach der Erstzulassung möglich war.

    Es gab doch Folierungen schon vor 20 Jahren.

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • ich denke auch, dass es möglich sein müsste ein H zu bekommen.


    Die Folie ist doch nur zur Erhaltung der Substanz!


    Dann noch mal prüfen ob es einer der wenigen sein könnte die vollverzinkt sind.

    (bei dem Zulassungsdatum)


    Das wäre ein Grund mehr.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • So sieht eine Hauptuntersuchung mit gleichzeitiger "H" Abnahme aus.

    Habe den Wagen gleichzeitig tiefer legen lassen, Edelstahlauspuffanlage verbaut,

    und breitere und größere Alufelgen mit breiteren Reifen eintragen lassen.

    Vielleicht hilft dir das ja auch weiter!



    IMG_9659.jpg

    IMG_9660.jpg

    IMG_9661.jpg

    IMG_9662.jpg

    IMG_9663.jpg

    IMG_9664.jpg

    IMG_9665.jpg

    IMG_9666.jpg

    IMG_9667.jpg

    IMG_9668.jpg

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

    Edited once, last by Bullytreter ().

  • @ Hallo Metal Cruiser,

    Könnte sein , das ich deinen Bus gestern gesehen habe?? Stand in BI -unterhalb der Detmolder Straße im bekannten Musikviertel :/ .

    Ich wollte noch Neugieriger weise wenden. :ok:

    Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.

  • Oft hilft es auch einfach mal zu einer anderen Prüforganisation zu fahren.

    TÜV, DEKRA, GTÜ, KÜS gibt es da zB. bei uns.

    Oder mal in die Nachbarstadt zu fahren.

    Du kannst ja vorher fragen, ob der Prüfer das mit der Folierung macht.


    Schick mir mal Fotos vom Bus zu.

    Ich muss Mittwoch zum TÜV dann kann ich den Prüfer ja mal fragen,

    wenn ich ihm Fotos von deinem Bus zeige.

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • Vielen Dank für eure Tips und Handreichungen zur Möglichkeit des Erhaltens eines H-Kennzeichens,


    Bullytreter, miko und Fridi,


    doch daraus wird tatsächlich nichts. Technisch hielte er den Anforderungen des Oldtimergutachtens gewiß stand, doch am "guten erhaltungswürdigen Zustand" scheitert er.


    Bedaure, wenn ihr wegen meiner Schilderungen durch die rosa Brille einen besseren Gesamteindruck vor Augen hattet. Über aufschlußreiche Nahaufnahmen verfüge ich derzeit nicht. Wenn es hell genug ist, könnte ich dies nachholen.


    Gekauft hatte ich ihn als vierte Halterin schon mit (hauptsächlich die Dachfläche betreffenden) Rissen und abgeplatzten sowie verblichenen Stellen, was einen schadhaften Zustand der oberen Folierung bedeutet. Ebenso inklusive waren kleinere Dellen, Kratzer, Unebenheiten diverser Natur und dem Vorleben als im Freien stehenden und von Einigen wohl als purer Gebrauchsgegenstand benutztes Handwerkerfahrzeug. Die Farbflecken im Cockpit trotzen größtenteils standhaft sämtlichen Mittelchen und Entfernungsversuchen, ein eingeritztes Initial auf der Oberfläche des Handschuhfachs und mehr noch...



    Trotz oder vielleicht auch wegen seiner Narben war ich sofort in ihn verschossen, und zum ersten Mal waren mir mit dem Verstand greifbare wirtschaftliche Abwägungen sowas von egal. Technisch i.O. und alles weiter Erforderliche von versierten Schraubern meines Vertrauens umgesetzt. Unser beider absehbar mobile Zeit läuft, bis einer nicht mehr kann, und bis dahin erhält er vollste Zuwendung auf meinem Gnadenhof.


    Leben ist heute!


    @ Hallo Metal Cruiser,

    Könnte sein , das ich deinen Bus gestern gesehen habe?? Stand in BI -unterhalb der Detmolder Straße im bekannten Musikviertel :/ .

    Ich wollte noch Neugieriger weise wenden. :ok:

    michael1960 ,


    derzeit bin ich nur im Raum Lahr/Schwarzwald zu sehen, und wo ich bin, ist Musik \w/




    Das war wohl ein anderes Schätzchen. Und T4 - (neu-)gierig wie ich bin, hätte ich wahrscheinlich gewendet...


    Gruß

    Bettina

  • Mojn Bettina,


    ich weiß nicht, ob es, wenn du tatsächlich ein H-Kennzeichen willst, daran scheitern muss.

    Auf einem Treffen letztes Jahr war ein T3, bei dem man an verschiedenen Stellen durch die händische Lackierung quasi schon durchgucken konnte.

    Der Besitzer war auch sehr erstaunt, dass er ein H-Kennzeichen bekommen hatte.


    Die Frage ist vielleicht eher, ob man sich den entsprechenden Kopf und die Arbeit machen will, Stichwort: Lebensqualität 😉


    Gruß,

    Flo

  • Hallo zusammen,


    zwei Ansichten vom Dach meines cruisers habe ich zu zeigen. Seht selbst.


    Jack GT Die Frage, ob ich das "H" tatsächlich will, ist durchaus berechtigt, Flo. Die Aufwand-/Nutzen-Überlegung läßt mich momentan Alles in Allem mit dem Ist-Zustand zufrieden sein. Mein Vorteil bestünde in der Freifahrt durch die Umweltzonen, was mir ohne Plakette ja nicht möglich ist. Eine km-Beschränkung beträfe mich bei meinem eher geringen Fahraufkommen nicht.


    SAM_3114.JPGSAM_3115.JPG

  • Fahrten in Umweltzonen finde ich schon super!

    Km-Begrenzung gibt es nicht!


    Die rissige Folierung kann auch gut als Patina gelten!

    Unrestaurierte nicht neu lackierte Oldtimer sind ja mehr Wert als ein neu lackierter Oldtimer im Neuwagenzustand!


    Unsere T4´s haben ja alle ein Vorleben gehabt,

    davon gibt es natürlich auch Spuren!

    !ch würde es einfach versuchen!

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • Bei meinem Schätzchen war links Handbremse fest, da hab ich drauf gewartet das der Sattel Altersbedingt mal Probleme macht.

    Eingesprüht mit WD 40, wieder Gangbar, aber das kommt ja wieder.

    Jetzt Nägel mit Köpfen, neue Bremssättel rechts und links neue Scheiben und Beläge, sind zwar noch nicht lange drin, aber bei dem Paket dabei.

    kleine Werbung, bei ATP Bestellt, Marke ATE Bremsen , hab die Marke immer Verbaut.

    Preis musste ich einfach zuschlagen.

    Dann ist hier auch Ruhe, alles neu


    Grüße Horst

    T4 Multivan TDI 2,5er 111KW ,,,,mein VW Bus hat sogar einen Blinker,,,,

  • Hallo Horst!


    Nach Gangbarmachung mit WD40 (oder anderen gleichartigen Mittelchen) kommt das auf jeden Fall wieder.

    WD40 ist ja in erster Linie ein Reinigungsmittel mit Rostlösefunktion, aber es verdunstet. Dann sind die gangbaren Stellen von Fett befreit und der Korrosion ungeschützt ausgesetzt. Nach Behandlung mit WD40 muss auf jeden Fall ein weiterer Schritt erfolgen, damit die Stelle dauerhaft geschmiert und vor Korrosion geschützt bleibt.


    Gruß,

    Tiemo

  • Hallo zusammen!

    Seit 2003 ist meiner bei mir und soll es auch so lange wie es geht bleiben. Zwischenzeitlich wollte ich mich mal trennen, dass verhinderte meine Frau aber zum Glück. Seit einem Jahr wird er ja nicht nur ideell immer wertvoller. Weiß ist ja nicht die haltbarste Farbe. Gibt es Erfahrungen, was eine Komplettlackierung des Busses so ungefähr kostet, minimal und maximal?


    Gruß, Jo

  • WD 40 ist ein Traum Gummis und Kunststoff auf zu peppen und sonst für nix zu gebrauchen. Jenes besteht zum größten teil aus Petroleum.

    Horst- du fängst doch nicht an der falschen Stelle an zu sparen :( du weißt doch das es nix bringt!

    Ich habe gerade unter meinem Ovatrol verteilt und Flugrost gekillt. Habe Muskelkater ohne ende :cheer:

    Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.

  • WD 40 ist ein Traum Gummis und Kunststoff auf zu peppen und sonst für nix zu gebrauchen. Jenes besteht zum größten teil aus Petroleum.

    Horst- du fängst doch nicht an der falschen Stelle an zu sparen :( du weißt doch das es nix bringt!

    Ich habe gerade unter meinem Ovatrol verteilt und Flugrost gekillt. Habe Muskelkater ohne ende :cheer:


    Wird doch alles neu gemacht

    T4 Multivan TDI 2,5er 111KW ,,,,mein VW Bus hat sogar einen Blinker,,,,

  • Hallo Jojo72,


    eine gute Entscheidung Deiner Frau...


    Zum Thema Lackierung:


    Wenn ich mir all die notwendigen Vorarbeiten und einige evtl. nicht vorhersehbare "Überraschungen" an der Karosserie vorstelle - einmal hinter die Fassade geschaut, kommt meist Einiges zum Vorschein, was eine Aufbereitung / Erneuerung erfordert. Dazu die Lackierarbeiten, um ein ansehnlich und qualitativ zufriedenstellendes Resultat zu erhalten, so gehe ich von einem Anfangsbudget von 3.000, - € aus. Nach oben ist preislich, je nach Wünschen, vieles offen.


    Natürlich hängt das auch davon ab, was Du zum Einen an Eigenleistung investieren kannst / willst und was Du, je nach Fähigkeiten und zeitlichem Spielraum in professionelle Hände gibst.


    Gruß

    Bettina

  • Mit den Vorarbeiten, das ist mir schon klar. Das ist aber auch eine sehr individuelle Angelegenheit. Ich habe z.B. eine Werkstatt für Rostbehandlung und Nachlackieren. Die kann aber keine Neulackierung. Deshalb fragte ich nach dem zu erwartenden Preis der reinen Lackierung eines T4.