Feuchtigkeit Innenraum

  • Mögliche Ursachen...


    1. Frontscheibe undicht.

    2. Vorderer Wärmetauscher kaputt.

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

  • Also die Fussmatten sind überall trocken.

    Der Innenraumfilter sieht zwar nicht neu aus, aber auch nicht so, dass er unbedingt ersetzt werden müsste.

    Als ich die Scheinwerfer getauscht habe, konnte ich in die Seiten schauen und auch Dreck rausholen. Aber es war nicht unglaublich viel.

    Wo das Entwässerungsrohr der Klima hingehört, weiß ich nicht 🙈

    Aber die Klima hatte ich auch länger nicht an. Vielleicht schließt es das ja damit schon aus.

    Radkästen sind ohne Rost.

    Ob es am Wärmetauscher liegt....wie kann ich das rausfinden?

    Rost am Frontscheibenrahmen ist vorhanden. Wurde aber aufgrund anderer Reparaturen mehrmals verschoben.🙄

  • Quote

    Rost am Frontscheibenrahmen ist vorhanden. Wurde aber aufgrund anderer Reparaturen mehrmals verschoben.


    Ich tippe jetzt mal auf Wassereintritt an der Frontscheibe.

    Kannst du ja mal testen in dem einer mit dem Gartenschlauch 30 Minuten die Scheibe wässert, während du im Fahrzeug bist und beobachtest.


    PS: Glasbruch ist mit in der Teilkasko.....:weg:

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

  • Dazu müsste ich aber die seitlichen Verkleidungen abmachen, oder?

    Wenn dann läuft es da runter. Wenn es mitten über die Scheibe laufen würde, hätte ich das ja längst mitbekommen.

    (Habe Vollkasko)😉

  • Ich hatte, allerdings eher CC spezifisch, Wassereintritt an den Gummis in der Türsäule. Also Kabelbalg und Kontaktschalter. Lief dann in die Holme und hat den ganzen Innenraum befeuchtet.

    Der CC entwässert vom Dach in das umlaufende Türgummi zur A-Säule.

  • Ich hatte ja schon mal die Verkleidung an der Säule Fahrerseite ab und habe gesehen, dass dort oben in der Ecke ein bisschen Rost ist. Ich hatte da die DAB Antenne versteckt.

    Das ist jetzt schon ein gutes halbes Jahr her.

    Könnte ich auch erstmal um etwas Zeit zu schinden die Rille in der die Gummidichtung drin war, mir schwarzem Silikon abdichten?

    Nächste Woche geht er erstmal wegen dem Loch im Schweller in die Werkstatt und danach zu lackieren.

    Ich brauche das Auto jeden Tag und kann ihn nicht ständig in der Werkstatt lassen.

  • Ich habe jetzt nochmal genauer geguckt und die Fussmatten rausgenommen. Es hat ja heute wieder ordentlich geregnet.

    Und was soll ich sagen...😫alles Nass!!

    Bin dann gleich zum Baumarkt. Schwarzes Silikon gekauft und abgedichtet.

    Fussmatten rausgenommen und Fenster ein Stück unten gelassen.

    (Habe Windabweiser)

  • Ich habe jetzt nochmal genauer geguckt und die Fussmatten rausgenommen. Es hat ja heute wieder ordentlich geregnet.

    Und was soll ich sagen...😫alles Nass!!

    Bin dann gleich zum Baumarkt. Schwarzes Silikon gekauft und abgedichtet.

    Fussmatten rausgenommen und Fenster ein Stück unten gelassen.

    (Habe Windabweiser)

    Was genau hast du dann mit dem silikon abgedichtet? Hast du das leck gefunden? Übers Dach vom CC über der Scheibe ist damals auch noch Wasser eingetreten bei mir...

  • Nein. Nur ganz am Anfang war das erste was ich an dem T4 gemacht habe, die Gummidichtung der Antenne vorne auf dem Dach. Da musste ich den Himmel vorne rechte Seite etwas abmachen um an den Antennstecker zu kommen.

    Eigentlich wollte ich das mit dem Silikon vermeiden weil es bei der Reparatur nachher wieder mehr Arbeit bedeutet.

  • Genau ich meinte mit CC den california Coach. Aber das Ding auf dem Dach bei dir könnte tatsächlich schon auch undicht aussehen. Kannst du den Himmel abmachen und dann bewässern und beobachten?