Nebelschlussleuchte

  • Moin,


    ich hätte da noch die aus meinem T4, habe ich vor der Verschrottung "gerettet" - die Verkaufsauktion ist ungenutzt ausgelaufen, sind also noch da

    https://www.ebay.de/itm/T4-zwe…n-dunkelrot-/174031949073

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

    mittlerweile 27 Monate "auf Entzug" - der Caddy ist seit 66Tkm eine brauchbare "Ersatzdroge"

  • Moin,


    ich hätte da noch die aus meinem T4, habe ich vor der Verschrottung "gerettet" - die Verkaufsauktion ist ungenutzt ausgelaufen, sind also noch da

    https://www.ebay.de/itm/T4-zwe…n-dunkelrot-/174031949073

    Habe ich mir angeguckt. Gibt's bei eBay aber auch schon sehr günstig, neu. Ich wollte dir privat schreiben. Geht aber nicht. Du hast dein "Konversationslimit" erreicht 🤔IMG_20190921_071540.jpg

  • Die verdunkeln sich von selbst im alter und haben eigentlich eine Idee der Reflektion . Manche benutzen die Rechte Seite für den Ausgang des Steckanschlusses für den Landstrom Anschluss ( 220 V ) Natürlich sollte man dann das Ding nicht wie mein Kollege vergessen auf dem Campingplatz :lol:

    Die Idee gibt's in Wiki .

    Grüße Michel

    Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.

  • ich stehe ja auf ne zusätzlich rechte die auch leuchtet.

    Hatte ich in meiner alten Dicken, nachdem ich mir ne rechte englische Ecke besorgt hatte drin.

    Anschluss ist ganz einfach. Einfach mit dran klemmen an die originale Leitung die eh von der linken Seite kommt.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 517000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :-)

  • das unterscheidet sich bei mir durch die dritte Bremsleuchte in der Mitte oben.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 517000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :-)

  • Da hätte ich eher Angst, daß der komplette Wagen geklaut wird.


    Quote

    Habt ihr eine Idee wie ich das etwas sicherer machen könnte?

    Wohl nicht. --- was sich nicht klauen lässt, weil zu gut befestigt, wird kaputtgehauen (Zerstört)

    Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

    VW hat mich betrogen.

    Ich bin lernfähig und meide den Konzern auf immer.

  • War mit meinem T4 bj.05.1991 beim TÜV der beanstandet das keine Nebelschlussleuchte vorhanden ist. Die Stoßstange ist aber noch die Originale, da war noch nie eine Nebelschlussleuchte vorhanden und ein Schalter im Armaturenbrett auch nicht. Pflicht ist es ab Bj.01.1991. Oder ist er 90 gebaut und 05.91 zugelassen. Da hätte er doch aber nachgerüstet werden müssen, oder gab es da eine Übergangsregelung von VW. Was mich wundert, das es nach 29 Jahren den ersten TÜVer gibt der das beanstandet. Wer hat ähnliche Erfahrung gemacht.

  • wann er gebaut ist kannst du an der Fahrgestellnummer sehen.


    Wenn du Glück hast ists einer der ersten ca. 1000 Stück mit der vollverzinkten Karosserie.


    Die Angaben der Bedeutung der Fahrzeugidentifizierungsnummer findest du in der WIKI.

    Deiner muss dann ja den Modelljahresbuchstaben M tragen .


    Wie viele davon 1990 gebaut wurden weiss ich nicht. Je niedriger die Fahrgestellnummer desto eher die Wahrscheinlichkeit dafür, dass er aus 1990 stammt.


    Meine alte Dicke war Modelljahr 1992 und Bautag Anfang Dezember 1991 mit Erstzulassung am 18.12 1991.

    Die hatte eine Nebelschlusseuchte.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 517000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :-)

  • Hätten sie die Vollverzinkung beibehalten, würde ein Cali heute vermutlich mehr als den Neupreis erzielen. 🤔

    Schade.


    Ansonsten empfehle ich auch den TÜV bzw. zur Dekra zu wechseln.

    Ich hatte mir mal in einem VW Nutzfahrzeugzentrum in Spanien eine von VW freigegeben AHK einbauen lassen. Um dann zu lernen, dass in Europa nationale Zulassungsverfahren für D gelten. 👻


    Das gilt übrigens auch für Fahrradbeleuchtung wie jetzt die podbike.com Entwickler lernen mussten. In ganz Europa einheitliche Regelung, nur in Deutschland abweichend und teure Sonderentwicklung, beScheuert.


    Ein freundlicher TÜV Mensch hatte mir zur AHK jahrelang gesagt: „Sie haben den abnehmbaren Haken sicher verloren.“

    Bis ein junger Schnösel verlangte die gesamte Installation zu entfernen. 👹

  • Vielen Dank für die aufschlussreichen Antworten.

    Meiner hat den Modellanfangsbuchstaben W . Ich werde dann zu einen anderen TÜV- mann wechseln. Warscheinlich ist es so, dass die wenn der Bulli ein paar Anbauten hat wie Frontbügel, Schwellerrohre,Lenkrad, Scheibenfolie usw. "am Rad drehen". Das ist für die wohl "Mehrarbeit".