Einige Kilometerstände auf unseren Schätzchen

  • im Ernst: der arme Motor.

    Ich hoffe du drehst den nicht oft so hoch im vierten.

    Keine Angst- der verträgt das, und außerdem war es Situation bedingt nicht anders möglich gewesen den Schnappschuss zu machen.

    Baustellenausgang, Bergauf und hinter mir 6 Achsen und bestimmt 500 PS :).

    Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.

  • im Ernst: der arme Motor.

    Ich hoffe du drehst den nicht oft so hoch im vierten.

    Keine Angst- der verträgt das, und außerdem war es Situation bedingt nicht anders möglich gewesen den Schnappschuss zu machen.

    Baustellenausgang, Bergauf und hinter mir 6 Achsen und bestimmt 500 PS :).

    Der Partikelfilter muss ja auch mal regeneriert werden!!!

    Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.

  • Unser Caravelle GL mit ACV hat nun 356 tkm runter. Noch beim Vorbesitzer vor zwei Jahren gewechselt: LiMa, Kupplung, Zweimassenschwungrad, Bremskraftverstärker.

    Ich habe das ABS-Steuergerät gewechselt und die Vakuumpumpe. Und die üblichen Verschleißteile. Ansonsten erster Turbo und LMM. Kaum Ölverbrauch bei normaler Fahrweise. Trübungswerte beim TÜV sind hervorragend. Nur mit 2t hinten dran qualmt es ab und zu.

  • im Ernst: der arme Motor.

    Ich hoffe du drehst den nicht oft so hoch im vierten.

    Fridi: wieso - 3000U sind doch gerade mal 60% vom Maximum - das sollte nicht ein Privileg der Zahnräder des 5. Gangs sein, ein Bisschen Druck auf die Flanken zu bekommen (auch wenn die ja selten mehr als 4200U verarbeiten müssen).

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

    mittlerweile 52 Monate "auf Entzug" - der Caddy ist seit 120Tkm eine brauchbare "Ersatzdroge"

  • ich kann euch ja leider keine Original km Stände mehr lifern.


    Meine Dicke hat jetzt mehr als 550000 km geschafft.


    Der neue Tacho steht schon wieder auf mehr als 12000.
    (angefangen im März)

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Nicht nur die Kilometer gehen dahin, auch die Jahre

    ....... stimmt Horst, und nicht nur die der Busse .......

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 541000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :)

  • Moin,

    musste meinen Km Stand gerade gestern angeben wegen Termin auf Intensiv Station nächste Woche.

    350.000 KM

    Er hat schweren Ölverlust bis an die Heckscheibe ;(

    Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.

  • Er hat schweren Ölverlust bis an die Heckscheibe ;(

    bei meinem war die Ursache dafür eine Undichtigkeit an der Flexileitung vom Turbolader - eine Stunde Tiefflug bei >30° hat da wohl das Material an seine Grenzen gebracht - die Werkstatt hat ziemlich lange gesucht, weil es im "Normalzustand" nicht auftrat.

    Gruß
    MiKo
    ----------------------------------------

    Caravelle 11/98 AHY+, 550940 km;
    (17.06.1999 bis 01.03.2018 - 6833 Tage)

    mittlerweile 52 Monate "auf Entzug" - der Caddy ist seit 120Tkm eine brauchbare "Ersatzdroge"

  • Bei mir ist alles soweit neu was Simmerringe usw. angeht, alles sauber gemacht vor 2000 Km und dann wurden beide Z- Riemen gewechselt.

    Mit : Ölkühlerdichtung, Ölstabrohr auf gut Glück- sonst war nix zu sehen angeblich- mein Schrauber vermutet ZKD was ich nicht glauben kann.

    Nach 2 x 600 Km fast Tiefflug und etwas Stadtverkehr gesamt 2 Tsd. Km hatte ich wieder das Pflaster auf dem Hof versaut X/ .

    Die neue Filzeinlage unter dem Öldrucksensor ( Ölwanne ) war vollgesaugt wie ein Schwamm. Ölverbrauch kein viertel Liter eher weniger.

    Ich Tippe auf den Sensor wenn er Heiß wird und Druck von oben kommt.

    Den Tipp mit der Flexileitung nehme ich gerne mit zum anderen Schrauber :thumbup: Stundenlang im Stand laufen lassen wird den Fehler an der Flexleitung nicht

    Sichtbar wenn kein Druck da ist :/

    Miko! Vielen dank für den Tipp

    Grüße Michael

    Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.

  • Mal so nebenbei.....

    Wenn irgend was offensichtlich leckt aber die Quelle nicht zu finden ist, sau ich den Bereich gern mit Schlagschnurpuder ein.

    Egal ob Wasser, Öl oder sonstwas.....

    Ist dann gut zu sehen wenns auftritt, oder besser gesagt austritt......

    Kann man dann anschließend auch gut wieder abspülen.


    Gruß, Thomas L.

  • Wusste nicht was Schlagschnurpuder ist. Da steht in der Produktbeschreibung „wasserfest und schwer löslich“...

    Sicher, dass das wieder gut abgeht? Und was sieht man an der undichten Kühlmittelstelle, wenn es doch wasserfest ist?