Scheckheft :/

  • Halli hallo in die Runde ich bin ein absoluter Neuling ich habe mir Mitte letztes Jahr einen t4 2,5 TDI gekauft <3nun bei ca 3500 km ist mir die Kupplung kaputt gegangen er geht im 2 ten gang nicht mehr aus und zieht nicht mehr richtig ,an diese traue ich mich selbst nicht ran und wollte ich der Werkstadt einen ungefähre kosten Auskunft hierzu bräuchte er allerdings die erste Seite eines scheckhefte s was für mich absolut nicht mehr auffindbar ist :wall: ich muss auch Gans ehrlich sagen dass ich da beim Kauf vernichten drauf geachtet hab :weg:weiß jemand was ich nun tun kann

    ;(

  • Kupplung kaufte ich mit Fahrzeugschein Daten :-).


    Bei meinem Schrauber darf ich Selbstgekauftes zuliefern.


    Das Gesparte stecke ich in Verbundarbeiten. Lies dazu mal die T4-Wiki, wie

    - ZMS

    - Motorlager

    - Simmeringe

    - Pendelstütze Getriebe


    Nach 3500 km kaputt, da steckst du nicht drin. Meine erste Kupplung ist auch von jetzt auf gleich ohne jede Vorankündigung zerbröselt.


  • Fielen herzlichen Dank dann werde ich da Mal

  • Die Teile für die Kupplung hatte ich schon neu gekauft mußte da nur paar Daten eingeben der hatte ich auch vom Schein und die Teile von Sachs bereits besorgt doch keine der beiden wärtstätte ist bereit sie einzubauen wie sagen wegen der Garantie und so hmmmmm ich danke für das schnelle Feedback

  • In welcher Gegend suchst du denn die Werkstatt?


    Normalerweise sollte man auch vorher die Werkstatt fragen.


    Meiner meinte die Internet-Preise seien günstiger als sein eigener Einkauf beim Teilelieferanten. D.h. die Werkstätten schlagen da auch selbst noch etwas auf. Das darf meiner dann über die Stunden machen. Ist trotzdem viel günstiger.

  • Ich komm aus dem Odenwald genau das dachte ich mir aber hab ich es erst bestellt und mir dann ne Werkstadt gesucht :/

  • Hallo Leute,

    es ist extrem schwer, die Posts zu lesen. Könnt ihr bitte wieder ein wenig auf Rechtschreibung, Satzbau achten. Ich weiß, wenn man mit dem Smartphone arbeitet, gibt er gern mal Schrott vor, aber so ein Post ist doch auch etwas, wo ich Qualität in der Antwort suche. Da kann ich dann auch Qualität in die Frage investieren.

    Bitte nicht mißverstehen, ist kein persönlicher Affront, eher eine generelle Bitte.

    Vor geraumer Zeit hat man diese Fragen gar nicht beantwortet, weil das hier dazugehörte. Schade, dass mittlerweile der Schlendrian einkehrt. Daran merkt man, dass sich doch einige Leute auch verabschiedet haben...

  • Hej ihr letzten Beiden:


    na klar, ihr wisst dass ich darauf gucke.


    Gerade hier ist es doch offensichtlich, dass er sich bemüht richtig zu schreiben.

    Also das nehme ich so hin.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 466 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :-)